Wacker vermarktet pyrogene Kieselsäure auf den Online-Marktplätzen Chemondis und Pinpools

Wacker geht bei der Vermarktung seiner Produkte neue Wege. Ab sofort bietet das Chemieunternehmen pyrogene Kieselsäure auf Chemondis und Pinpools an, zwei Online-Marktplätze für den Vertrieb chemischer Rohstoffe und von Spezialprodukten. Chemondis wurde Anfang 2019 von Lanxess gestartet, Pinpools ist ein konzernunabhängiges Start-up. Mit der Nutzung solcher Internetplattformen will Wacker Erfahrungen mit digitalen B2B-Handelsplätzen sammeln und langfristig neue Kunden und zusätzliche Vermarktungskanäle für sein Produktportfolio erschließen.

Der Konzern zählt zu den größten Herstellern pyrogener Kieselsäure. Das aus amorphem Siliciumdioxid bestehende Pulver ist vielseitig einsetzbar. Es wird als Füllstoff für Silicone, zur thermischen Isolierung, als Additiv zur Steuerung der Fließfähigkeit von Flüssigkeiten oder als Rieselhilfe in Kosmetik-, Pharma- oder Lebensmittel-produkten eingesetzt. Zu den wichtigsten Kunden zählen die Lack-, Dicht- und Klebstoff- sowie die Nahrungs- und Futtermittelindustrie.

„Mit der Entscheidung, unsere hochdisperse Kieselsäure jetzt auch online zu vertreiben, wollen wir die Chancen der Digitalisierung nutzen und zugleich die Aufmerksamkeit für ein Produkt steigern, das als Additiv in vielerlei Anwendungen zum Einsatz kommen kann“, sagt Maria-Anna Biebl, Leiterin des Business Teams HDK im Geschäftsbereich Wacker Silicones.

Kontaktieren

Wacker Chemie
Hanns-Seidel-Platz 4
81737 Munich
Germany
Telefon: +49 89 6279-1601
Telefax: +49 89 6279-2877

Jetzt registrieren!

Die neusten Informationen direkt per Newsletter.

To prevent automated spam submissions leave this field empty.