Wiley macht wissenschaftliche Artikel über Coronavirus-Forschung frei zugänglich

Wissenschaftsverlag speist Forschungsliteratur in PubMed Central-Datenbank ein

  • Der Wissenschaftsverlag Wiley, zu dem auch CHEManager gehört, macht ab sofort Zeitschriftenartikel und Buchkapitel über die Coronavirus-Forschung der weltweiten wissenschaftlichen Gemeinschaft frei zugänglich. © AtyponDer Wissenschaftsverlag Wiley, zu dem auch CHEManager gehört, macht ab sofort Zeitschriftenartikel und Buchkapitel über die Coronavirus-Forschung der weltweiten wissenschaftlichen Gemeinschaft frei zugänglich. © Atypon

Der Wissenschaftsverlag Wiley, zu dem auch CHEManager gehört, macht ab sofort Zeitschriftenartikel und Buchkapitel über die Coronavirus-Forschung der weltweiten wissenschaftlichen Gemeinschaft frei zugänglich. Unter den internationalen Autoren sind renommierte Virologie-Experten wie Christian Drosten von der Berliner Charité.

Als Reaktion auf den Aufruf des OSTP (White House Office of Science and Technology Policy) und anderer Regierungen hat Wiley damit begonnen, Inhalte in PubMed Central einzuspeisen und sie zu lizenzieren, um die Auffindbarkeit und Nutzbarkeit zu maximieren. PubMed Central ist eine frei zugängliche Datenbank, die wissenschaftliche Literatur aus der Medizin, Biologie und angrenzenden Gebieten im Volltext enthält. Die Datenbank wurde von der United States National Library of Medicine aufgebaut und wird von den National Institutes of Health finanziert.

An Werktagen werden neue Artikel innerhalb von 24 Stunden nach der Veröffentlichung frei zugänglich gemacht. Artikel, die am Freitag nach 14:00 Uhr (EST) veröffentlicht werden, werden am darauffolgenden Montag kostenlos zur Verfügung gestellt.

Die bei Wiley frei verfügbaren Artikel finden Sie hier auf der Wiley Online Library.

Kontaktieren

CHEManager c/o Wiley-VCH Verlag GmbH & Co. KGaA
Boschstr. 12
69469 Weinheim
Telefon: +49 6201 606-0
Telefax: +49 6201 606-100

Jetzt registrieren!

Die neusten Informationen direkt per Newsletter.

To prevent automated spam submissions leave this field empty.