Merck verstärkt Geschäftsleitung

  • Belén GarijoBelén Garijo
  • Belén Garijo
  • Stefan Oschmann

Der Gesellschafterrat des Unternehmens hat Stefan Oschmann (57) zum stellvertretenden Vorsitzenden der Geschäftsleitung ernannt hat. Gleichzeitig wurde Belén Garijo (54) in die Geschäftsleitung berufen, um künftig die Leitung des Pharma-Geschäfts zu übernehmen. Die Personalveränderungen werden zum 1. Januar 2015 wirksam.

Oschmann, derzeit CEO Pharma, wird den Vorsitzenden der Geschäftsleitung, Karl-Ludwig Kley, in dessen Zuständigkeiten vertreten. Beide werden sich Aufgaben der strategischen Steuerung des Unternehmens teilen und gemeinsam das Unternehmen gegenüber der Politik und bei internationalen Organisationen vertreten.

Garijo, derzeit CEO von Merck Serono, der biopharmazeutischen Sparte von Merck, wird als Geschäftsleitungsmitglied die Verantwortung für den gesamten Pharma-Bereich übernehmen. Dieser umfasst neben Merck Serono auch Consumer Health, Allergy und Biosimilars.

„Mit den heutigen Personalentscheidungen stärken wir die Führungsspitze von Merck und stellen die Weichen für Kontinuität, um unsere ehrgeizigen Wachstumsziele bis zum Jahr 2018 und darüber hinaus zu erreichen", sagte Johannes Baillou, Vorsitzender des Gesellschafterrates. „Stefan Oschmann, der unsere Pharmageschäfte in den vergangenen Jahren erfolgreich neu ausgerichtet hat, wird sich in konzernweite Aufgaben einarbeiten und vermehrt auch externe Verpflichtungen für das Unternehmen wahrnehmen. Belén Garijo bringt langjährige Erfahrungen aus der Pharmaindustrie mit, hat bewiesen, dass sie unsere Organisation weiterentwickeln kann und wird in ihrer zukünftigen Aufgabe maßgeblich dazu beitragen, den Erfolg unserer Pharmageschäfte auch nachhaltig sicherzustellen‘‘.

Kontaktieren

Jetzt registrieren!

Die neusten Informationen direkt per Newsletter.

To prevent automated spam submissions leave this field empty.