Monsanto bricht Gewinn weg

Monsanto hat im abgelaufenen Quartal gut ein Drittel Gewinn eingebüßt. Dieser sank auf 243 Mio. USD. Zur Begründung hieß es unter anderem, dass in Südamerika weniger Mais angebaut worden sei. Die Umsätze im November zu Ende gegangenen Quartal sanken demnach auf 2,9 Mrd. von 3,1 Mrd. USD. Für das bis Ende August laufende Geschäftsjahr 2014/15 erwartet der US-Konzern, der unter anderem genveränderte Mais- und Soja-Sorten vertreibt, wie bisher einen Gewinn je Aktie zwischen 5,75 USD und 6,00 USD.

Kontaktieren

Jetzt registrieren!

Die neusten Informationen direkt per Newsletter.

To prevent automated spam submissions leave this field empty.