News

Chemie ist ... Innovation im Bootsbau

17.05.2022 - Vor der atemberaubenden Kulisse von Bonifacio, Korsika, hat am 12. Mai der Ocean Fifty-Wettbewerb der Pro Sailing Tour begonnen. Mit dabei: der Arkema-Trimaran mit Skipper Quentin Vlamynck.

Der Bau der Ocean Fifty Arkema begann 2018, der Stapellauf war zwei Jahre später. Unter Anwendung neuer Materialtechnologien für den Bootsbau entstand ein leistungsstarker und ergonomischer Trimaran mit innovativem Design. Zahlreiche Materialien des französischen Werkstoffherstellers kommen in dem Trimaran zum Einsatz, so z.B. ein Acrylharz-Kohlefaser-Verbundwerkstoff an den besonders stark beanspruchten Teilen der Segel, eine flexible Glasur aus PMMA auf der Kabine und dem Cockpit, ein thermoplastisches Acrylharz für Komponenten und Werkzeugformen oder eine PVDF-Folie in den Lithiumbatterien. Einige Elemente wurden im 3D-Druck gefertigt. Wie bei den Schwimmern und den Auslegern wurden die Struktur und die Schotten des Mittelrumpfes unter Verwendung von Methacrylatprodukten der Arkema-Tochter Bostik zusammengefügt. Die Strukturklebstoffe leisten einen wichtigen Beitrag in Bezug auf Gewichtsersparnis, Widerstandsfähigkeit und Lebensdauer.

Downloads

Wasserstoff für die Prozessindustrie

News & Hintergrundberichte

CITplus Insight

Aktuelle Themen aus der Prozess- und Verfahrensindustrie

Registrieren Sie sich hier

CHEMonitor

Meinungsbarometer für die Chemieindustrie

> Zur Registrierung

> CHEMonitor - Alle Ausgaben

Social Media

LinkedIn | Twitter | Xing

Wasserstoff für die Prozessindustrie

News & Hintergrundberichte

CITplus Insight

Aktuelle Themen aus der Prozess- und Verfahrensindustrie

Registrieren Sie sich hier

CHEMonitor

Meinungsbarometer für die Chemieindustrie

> Zur Registrierung

> CHEMonitor - Alle Ausgaben

Social Media

LinkedIn | Twitter | Xing