News

Deutscher Chemiehandel in Zahlen

29.07.2013 -

Deutscher Chemiehandel in Zahlen – Wie auf Seite 11 berichtet, konnte der deutsche Chemiehandel im Jahr 2007 seinen Umsatz um 10,2 % auf 12.040 Mio. € steigern.

Differenziert betrachtet wuchs der lagerhaltenden Platzhandel um 5,4 % und der Außen- und Spezialitätenhandel um 13,3 %.

Von der Gesamtsumme wurden 8.070 Mio. € im Inland umgesetzt, wovon 34,5 % auf das Streckengeschäft entfallen.

Allerdings wird bei genauerer Betrachtung des Mengenabsatzes deutlich, dass das positiv zu bewertende Wachstum zum Großteil nicht auf eine Mengensteigerung zurückzuführen ist.

Die Gesamttonnage einschließlich des Streckengeschäftes konnte nur um 1,5 % gesteigert werden.

Als Hauptursache für die positive Umsatzentwicklung müssen somit die durch den Markt bedingten Preissteigerungen gesehen werden.

Wasserstoff für die Prozessindustrie

News & Hintergrundberichte

CITplus Insight

Aktuelle Themen aus der Prozess- und Verfahrensindustrie

Registrieren Sie sich hier

CHEMonitor

Meinungsbarometer für die Chemieindustrie

> Zur Registrierung

> CHEMonitor - Alle Ausgaben

Social Media

LinkedIn | Twitter | Xing

Wasserstoff für die Prozessindustrie

News & Hintergrundberichte

CITplus Insight

Aktuelle Themen aus der Prozess- und Verfahrensindustrie

Registrieren Sie sich hier

CHEMonitor

Meinungsbarometer für die Chemieindustrie

> Zur Registrierung

> CHEMonitor - Alle Ausgaben

Social Media

LinkedIn | Twitter | Xing