Anlagenbau & Prozesstechnik

Im Praxistest bewährt

Großauftrag für neuen digitalen Stellungsregler

02.03.2020 - Die Praxistauglichkeit des digitalen Stellungsreglers Logix 3800 von Flowserve Essen beweist ein Großauftrag von DuPont Luxemburg.

Bei den digitalen Stellungsreglern handelt es sich um eine neue Generation der vorhergegangenen Logix-Serien 3000 und 500. Grundsätzlich zielt auch dieser neue Stellungsregler darauf ab, im Zusammenwirken mit den eingesetzten Regelventilen die Produktion zu maximieren und die aufzuwendenden Kosten zu minimieren. Der Betreiber profitiert durch erhöhte Anlagenverfügbarkeit, Zuverlässigkeit und Effektivität. Erweiterte Diagnose-Funktionen, die nicht nur sich entwickelnde Probleme erkennen, sondern auch Hinweise für deren Behebung dem Nutzer bekannt geben, führen zu schnelleren Wiederinbetriebnahmezeiten und reduzieren Produktionsstillstände.
 

Breites Anwendungsspektrum
Generell umfasst das Anwendungsspektrum Anlagenbetreiber aus den Bereichen Chemie, Petrochemie, Öl & Gas, industrielle und technische Gase sowie Tiefsttemperatur-, Hygiene- oder Aseptik-Applikationen. Daher wurden die digitalen Stellungsregler von Flowserve auf der Basis eines modularen Konzepts für vielfältige Applikationen entwickelt. Die Stellungsregler erfüllen sämtliche Anforderungen der Anlagenbetreiber, um trotz der schädlichen Wirkungen durch hohe Temperaturen, Verdampfung, Gas- und hydrodynamische Beanspruchungen sowie hohe Geschwindigkeiten und starke Schwingungen (Vibrationen) effektiv zu funktionieren. Sie sind druckgekapselt und eigensicher. Bereits die ersten Prototypen haben sich als seewassertauglich (IP 67) erwiesen. Weiterhin wird das Verfahren der Ematalisierung zum Schutz der Bauteile aus Aluminium gegenüber anderen Oxidierverfahren bevorzugt.
Es handelt sich um intelligente Systeme für Regelventile mit Prozess-Sensoren, einem Mikroprozessor basierten Regler und einem hochpräzisen digitalen Stellungsregler, der auf einem leistungsstarken Regelventil montiert wird. Mit einer derartigen Ausstattung lassen sich lokale einschleifige Messungen und die Steuerung von Durchfluss, Druck und Temperatur durchführen. Darüber hinaus werden Echtzeit-Systemanalyse, Datenerfassung, prädiktive Wartung, Systemwarnungen und Fernwartungsabfragen ermöglicht.

Flexibel und modular
Die Logix 3800 Serie liefert eine unvergleichliche Flexibilität und Modularität in einer einzigen Plattform. So kann neuerdings mit dem von Flowserve Essen entwickelten Pneumatikmodul VDI/VDE 3847 der direkte Anbau an Kämmer Linear-Membranantriebe sowie an Valtek FlowAct erfolgen. Kompatibel mit Linear- und Dreh-Antrieben bietet das robuste Design des Logix 3800 höchste Zuverlässigkeit auch in rauhen Einsatzbereichen. Die Möglichkeit, einfach- oder doppeltwirkende Antriebe sowie Linear- oder Dreharmaturen zu bedienen, reduziert Lagerkosten und leistet einen Beitrag zu effizienteren Anlagen.
Die einfache Installation mittels „Ein-Knopf“ Kalibrierung ist wegweisend für alle Logix Stellungsregler. Die Plattform kann sowohl mit einer Hart- als auch einer Foundation Fieldbus Kommunikation ausgestattet werden. Zur Verfügung stehen diverse Ein- und Ausgänge sowie eine Statusanzeige über LEDs entsprechend der Namur-Empfehlung. Das mit Leuchtdioden ausgestattete, drehbare Display gibt dem Werker schon aus größerer Entfernung Aufschluss über den jeweiligen Status der Anlage bzw. des Regelventils.

Firmeninfo
Die 1966 gegründete Kämmer Ventile GmbH wurde 1992 an die amerikanische Durco International mit ihren Valtek Regelventilen verkauft. 1997 entstand dann daraus als Ergebnis der Fusion zweier amerikanischer Konzerne die Flowserve Corporation in Dallas, Texas, mit weltweit 18.000 Mitarbeitern. Die Flowserve Essen GmbH ist heute mit etwa 30 Mio. € Jahresumsatz und 180 Mitarbeitern ein international tätiger, spezialisierter Premiumanbieter von Regelventilen. Über 60 % der Produkte aus Essen entfallen auf den Export.

 

Downloads

Kontakt

Flowserve Essen GmbH

Manderscheidtstr. 19
45141 Essen
Deutschland

+49 201 8919 5
+49 201 8919 666

Wasserstoff für die Prozessindustrie

News & Hintergrundberichte

CITplus Insight

Aktuelle Themen aus der Prozess- und Verfahrensindustrie

Registrieren Sie sich hier

CHEMonitor

Meinungsbarometer für die Chemieindustrie

> Zur Registrierung

> CHEMonitor - Alle Ausgaben

Social Media

LinkedIn | Twitter | Xing

Wasserstoff für die Prozessindustrie

News & Hintergrundberichte

CITplus Insight

Aktuelle Themen aus der Prozess- und Verfahrensindustrie

Registrieren Sie sich hier

CHEMonitor

Meinungsbarometer für die Chemieindustrie

> Zur Registrierung

> CHEMonitor - Alle Ausgaben

Social Media

LinkedIn | Twitter | Xing