News

Kuraray erweitert PVA-Produktion in Frankfurt

13.04.2011 -

Kuraray wird seine bestehenden Produktionskapazitäten für Polyvinylalkohol (PVA) bei der Tochtergesellschaft Kuraray Europe im Industriepark Höchst erweitern. Durch den Bau einer sechsten Fertigungsstraße soll bis 2013 die Kapazität von heute 70.000 auf 94.000 t/a gesteigert werden, um das Wachstum des europäischen PVA-Marktes zu begleiten und den steigenden Bedarf an PVA und dem daraus hergestellten Polyvinylbutyral (PVB) zu decken. Speziell für PVB-Folien erwartet Kuraray künftig ein deutlich wachsendes Geschäft. Gleichzeitig will das Unternehmen durch verfahrenstechnische Optimierungen die Energieeffizienz in der Produktion deutlich erhöhen. Das Investitionsvolumen beträgt insgesamt 58 Mio. €.

Dr. Matthias Gutweiler, Geschäftsführer von Kuraray Europe und Leiter der Division PVA/PVB, betont: "Die Investition ist ein wichtiger Meilenstein für die weitere Entwicklung unseres Unternehmens. Wir sichern damit Arbeitsplätze, stärken unsere Position in der Wertschöpfungskette und beschleunigen unser Wachstum in Europa". Neuer zweiter Mann hinter Geschäftsführer Matthias Gutweiler ist Masuo Oba. Der Japaner kommt aus der Zentrale in Tokio und folgt auf Keiji Taga, der nun für das Unternehmen leitende Aufgaben am Standort Osaka übernimmt.

Corona / COVID-19

Aktuelle Meldungen & Updates

Wasserstoff für die Prozessindustrie

News & Hintergrundberichte

CHEMonitor

Meinungsbarometer für die Chemieindustrie

> Zur Registrierung

> CHEMonitor - Alle Ausgaben

Social Media

LinkedIn | Twitter | Xing

Jetzt Newsletter abonnieren!

Newsletter

Jede Woche gut informiert - abonnieren Sie hier den CHEManager - Newsletter!

Corona / COVID-19

Aktuelle Meldungen & Updates

Wasserstoff für die Prozessindustrie

News & Hintergrundberichte

CHEMonitor

Meinungsbarometer für die Chemieindustrie

> Zur Registrierung

> CHEMonitor - Alle Ausgaben

Social Media

LinkedIn | Twitter | Xing

Jetzt Newsletter abonnieren!

Newsletter

Jede Woche gut informiert - abonnieren Sie hier den CHEManager - Newsletter!