News

Lafarge Holcim steigert Profitabilität

Der Nettoverkaufsertrag wächst in allen Regionen im dritten Quartal

28.10.2019 -

Alle Regionen und alle vier Segmente des Bauchemiekonzerns konnten den Nettoverkaufsertrag im Berichtsquartal steigern, gestützt auf die solide weltweite Nachfrage, insbesondere in reifen Märkten. Seit Jahresanfang hat das Unternehmen sieben Ergänzungsakquisitionen unterzeichnet, zuletzt im Oktober in Grossbritannien. Damit forciert Lafarge Holcim das Wachstum entsprechend seiner Strategie 2022 – „Building for Growth“.

Der wiederkehrende EBITDA legte im Berichtsquartal in allen Segmenten und in vier der fünf Regionen zu. In Nordamerika und Europa wuchs der wiederkehrende EBITDA um 6,9% bzw. 7,1%, getrieben durch Volumensteigerungen und eine positive Preisdynamik.

Im dritten Quartal kündigte das Unternehmen an, in Europa 160 Mio. CHF in die Verbesserung seiner CO2-Bilanz zu investieren. Ziel ist es, die jährlichen CO2-Emissionen in Europa bis 2022 auf vergleichbarer Basis um weitere 15%, entsprechend 3 Mio. t CO2, zu reduzieren.

In einem weiteren wegweisenden Schritt hat man in der Konzernleitung die Position des Chief Sustainability Officer geschaffen. Damit intensiviert das Unternehmen seine Bemühungen in den Bereichen Dekarbonisierung, Kreislaufwirtschaft, Arbeits- und Gesundheitsschutz sowie Corporate Social Responsibility, in denen es zum Branchenführer aufsteigen will.

Jan Jenisch, CEO: „Im dritten Quartal haben wir zum fünften Mal in Folge unsere Profitabilität überproportional steigern können. Damit sind wir auf Kurs, alle unsere Ziele für 2019 zu erreichen. Ich möchte allen unseren Mitarbeitenden dafür danken, dass sie die Strategie 2022 mit Nachdruck umsetzen und sehr gute Ergebnisse erzielt haben.

Dank unserer finanziellen Disziplin generieren wir Wert und machen deutliche Fortschritte sowohl bei der Cash Conversion als auch bei der Reduktion unserer Verschuldung. Wir erwarten, dass sich die positive Dynamik im vierten Quartal fortsetzt und sind zuversichtlich, dass wir auch im Gesamtjahr eine starke Performance erreichen und unsere Bilanz weiter nachhaltig stärken werden.

Mit der Ernennung des ersten Chief Sustainability Officers als Mitglied der Konzernleitung haben wir unsere Bemühungen im Bereich Nachhaltigkeit weiter gestärkt. Damit bekräftigen wir unser Bekenntnis zu einem unfallfreien Arbeitsumfeld und wollen verstärkt zu einem CO2-neutralen und vollständig recyclierbaren Bauen beitragen.“

Corona / COVID-19

Aktuelle Meldungen & Updates

Wasserstoff für die Prozessindustrie

News & Hintergrundberichte

CHEMonitor

Meinungsbarometer für die Chemieindustrie

> Zur Registrierung

> CHEMonitor - Alle Ausgaben

Social Media

LinkedIn | Twitter | Xing

Jetzt Newsletter abonnieren!

Newsletter

Jede Woche gut informiert - abonnieren Sie hier den CHEManager - Newsletter!

Corona / COVID-19

Aktuelle Meldungen & Updates

Wasserstoff für die Prozessindustrie

News & Hintergrundberichte

CHEMonitor

Meinungsbarometer für die Chemieindustrie

> Zur Registrierung

> CHEMonitor - Alle Ausgaben

Social Media

LinkedIn | Twitter | Xing

Jetzt Newsletter abonnieren!

Newsletter

Jede Woche gut informiert - abonnieren Sie hier den CHEManager - Newsletter!