News

Merck begibt vor Sigma-Aldrich-Übernahme Milliardenanleihe

18.03.2015 -

Merck rüstet sich mit einer milliardenschweren Anleihe für die geplante Übernahme des US-Laborausrüsters Sigma-Aldrich. Merck habe eine Anleihe im Volumen von 4 Mrd. USD platziert, teilte der Konzern am Dienstag mit. Diese bestehe aus fünf Tranchen mit Laufzeiten zwischen zwei und zehn Jahren. Die zweijährige Anleihe werde 0,35% über dem dreimonatigen US-Dollar-Liborsatz verzinst. Der Kupon für die übrigen Bonds liege zwischen 1,7% und 3,25%.

Merck will Sigma-Aldrich für 17 Mrd. USD kaufen. Die Transaktion ist die größte Übernahme in der Firmengeschichte. Die Akquisition soll Mitte des Jahres abgeschlossen sein.

Top Feature

Wasserstoff für die Prozessindustrie

News & Hintergrundberichte

CITplus Insight

Aktuelle Themen aus der Prozess- und Verfahrensindustrie

Registrieren Sie sich hier

CHEMonitor

Meinungsbarometer für die Chemieindustrie

> Zur Registrierung

> CHEMonitor - Alle Ausgaben

Social Media

LinkedIn | Twitter | Xing

Jetzt Newsletter abonnieren!

Newsletter

Jede Woche gut informiert - abonnieren Sie hier den CHEManager - Newsletter!

Top Feature

Wasserstoff für die Prozessindustrie

News & Hintergrundberichte

CITplus Insight

Aktuelle Themen aus der Prozess- und Verfahrensindustrie

Registrieren Sie sich hier

CHEMonitor

Meinungsbarometer für die Chemieindustrie

> Zur Registrierung

> CHEMonitor - Alle Ausgaben

Social Media

LinkedIn | Twitter | Xing

Jetzt Newsletter abonnieren!

Newsletter

Jede Woche gut informiert - abonnieren Sie hier den CHEManager - Newsletter!