News

Merck: Veränderungen im Führungsteam bei Electronics

06.08.2021 - Personalwechsel bei Merck: Mit Wirkung zum 1. September 2021 wird Jeff White, derzeit Leiter Delivery Systems & Services, die Nachfolge von Dorothea Wenzel antreten und seine Funktion als neuer Leiter von Surface Solutions von Deutschland aus wahrnehmen.

Katherine Dei Cas, die derzeit als General Manager das Geschäft von DS&S in Nordamerika und Europa verantwortet, übernimmt die bisherige Rolle von Jeff White. Dorothea Wenzel, Leiterin Surface Solutions, wird Merck nach 17 erfolgreichen Jahren auf eigenen Wunsch verlassen, um sich außerhalb des Unternehmens beruflich neu zu orientieren.

Kai Beckmann, Mitglied der Geschäftsleitung von Merck und CEO Electronics, sagte: „Dorothea Wenzel hat während ihrer 17-jährigen Unternehmenszugehörigkeit die Geschäfte und Mitarbeiter von Merck richtungsweisend vorangebracht und weiterentwickelt. Hervorzuheben sind hierbei auch ihre früheren Funktionen als Chief Financial Officer des Unternehmensbereichs Healthcare und als Leiterin der globalen Geschäftseinheit Fertility. In den vergangenen drei Jahren hat sie einen maßgeblichen Beitrag zur Transformation des Unternehmensbereichs Electronics geleistet, zuerst als Leiterin von Finance & Strategy und ab 2019 dann als Leiterin der globalen Geschäftseinheit Surface Solutions. Wir bedauern die Entscheidung von Dorothea Wenzel, unser Unternehmen zu verlassen, und möchten ihr für ihre herausragenden Beiträge und ausgezeichnete Führungsarbeit danken.“

Jeff White wird die Leitung von Surface Solutions von Dorothea Wenzel übernehmen. Er wird, sobald es die Lage erlaubt, seinen Arbeitsort nach Deutschland verlagern und nach wie vor als Mitglied des Electronics Executive Committee (ELEC) direkt an Kai Beckmann berichten. „Ich bin davon überzeugt, dass Jeff White mit seinem erfolgreich unter Beweis gestellten Geschäftssinn, seinen Führungsqualitäten und seiner internationalen Erfahrung das Geschäft von Surface Solutions in eine erfolgreiche Zukunft führen wird“, sagte Kai Beckmann.

Kate Dei Cas wird die Nachfolge von White antreten und die Leitung von DS&S übernehmen. Ihr Arbeitsort wird Tempe im US-Bundesstaat Arizona sein. In dieser Funktion wird sie zudem Mitglied des ELEC und direkt an Kai Beckmann berichten. „Als Leiterin von DS&S in den Regionen Europa und Nordamerika kennt Kate Dei Cas viele unserer Hauptkunden sowie unser Geschäft ganz genau. Darüber hinaus kann sie eine ausgewiesene Erfolgsbilanz bei der Leitung eines wichtigen Teils unseres DS&S-Geschäfts vorweisen“, fügte Kai Beckmann hinzu.

Beckmann weiter: „Die Tatsache, dass wir zwei vakante Positionen mit internen Kandidaten besetzen konnten, ist einmal mehr ein Beleg für die Stärke der Nachfolgeplanung und des Talentmanagements bei Merck und Electronics. Mit den Beförderungen von Jeff White und Kate Dei Cas machen wir zudem einen wichtigen Schritt hin zur vollständigen Integration von Versum und unterstreichen unseren Anspruch, Talenten, die im Zuge der Akquisition zu Merck gekommen sind, attraktive berufliche Weiterentwicklungsmöglichkeiten zu bieten.“

Kontakt

Merck KGaA

Frankfurter Str. 250
64293 Darmstadt
Deutschland

Wasserstoff für die Prozessindustrie

News & Hintergrundberichte

CITplus Insight

Aktuelle Themen aus der Prozess- und Verfahrensindustrie

Registrieren Sie sich hier

CHEMonitor

Meinungsbarometer für die Chemieindustrie

> Zur Registrierung

> CHEMonitor - Alle Ausgaben

Social Media

LinkedIn | Twitter | Xing

Wasserstoff für die Prozessindustrie

News & Hintergrundberichte

CITplus Insight

Aktuelle Themen aus der Prozess- und Verfahrensindustrie

Registrieren Sie sich hier

CHEMonitor

Meinungsbarometer für die Chemieindustrie

> Zur Registrierung

> CHEMonitor - Alle Ausgaben

Social Media

LinkedIn | Twitter | Xing