Personal & Karriere

Neues aus dem VAA – Führungskräfteverband mit neuem Vorstand

Die Vorstandswahl fand pandemiebedingt erstmals digital statt

31.05.2021 - Delegierte wählen Birgit Schwab zur 1. Vorsitzenden des VAA

Beim Führungskräfteverband Chemie VAA ist der Vorstand neu gewählt worden. Neue erste Vorsitzende ist Birgit Schwab von Wacker Chemie, zweiter Vorsitzender Christoph Gürtler von Covestro. Schatzmeisterin des größten Führungskräfteverbands in Deutschland bleibt Ruth Kessler von Bayer.

„Wir wollen Bewährtes erhalten und Neues gestalten“, sagte Schwab in ihrer Antrittsrede als Vorsitzende auf der Delegiertentagung des VAA am 7. Mai 2021. „Im neuen Vorstand stehen wir für Power, Ideen und Hartnäckigkeit.“ Die Diplom-Biologin ist Leiterin Quality Wacker Biosolutions und Vorsitzende des Sprecherausschusses Werk Burghausen. Als VAA-Vorsitzende wird sich Schwab dafür einsetzen, dass Chancen weiterhin für alle ermöglicht werden. „Es gehören Eigenverantwortung und Eigeninitiative eines jeden und einer jeden dazu. Ich übernehme gern Verantwortung und freue mich auf die Arbeit.“

Eine Wahlperiode des VAA-Vorstands dauert im Regelfall drei Jahre. Pandemiebedingt wurde die Wahl jedoch um ein Jahr verschoben. Neuer zweiter Vorsitzender ist Christoph Gürtler von Covestro. Wiedergewählt wurden Schatzmeisterin Ruth Kessler von Bayer und Thomas Sauer von Evonik Industries. Neu im Vorstand sind neben der neuen ersten Vorsitzenden außerdem Monika Brink von Boehringer Ingelheim, Roland Fornika von Röhm und Martin Wolf von B. Braun Melsungen.

Wegen der Covid-19-Pandemie ist die VAA-Delegiertentagung zum ersten Mal digital durchgeführt worden. In der chemisch-pharmazeutischen Industrie vertritt der VAA die Interessen der außertariflichen und leitenden Angestellten. Die Mitglieder des VAA setzen sich in verantwortungsvollen Positionen für die langfristige Zukunfts- und Beschäftigungssicherung in ihren Unternehmen ein und tragen damit zum Aufbau einer guten Unternehmenskultur bei.

Kontakt

VAA – Führungskräfte Chemie

Mohrenstr. 11-17
50670 Köln
Deutschland

+49 221 1600 10
+49 221 1600 16

Top Feature

Wasserstoff für die Prozessindustrie

News & Hintergrundberichte

CHEMonitor

Meinungsbarometer für die Chemieindustrie

> Zur Registrierung

> CHEMonitor - Alle Ausgaben

Social Media

LinkedIn | Twitter | Xing

Top Feature

Wasserstoff für die Prozessindustrie

News & Hintergrundberichte

CHEMonitor

Meinungsbarometer für die Chemieindustrie

> Zur Registrierung

> CHEMonitor - Alle Ausgaben

Social Media

LinkedIn | Twitter | Xing