News

Roche übernimmt Flatiron Health

16.02.2018 -

Roche und Flatiron Health gaben heute bekannt, dass die beiden Partner eine definitive Vereinbarung unterzeichnet haben, nach der Roche alle Aktien von Flatiron Health übernehmen wird. Bislang war Roche mit 12,6% beteiligt. Der Abschluss der Transaktion wird für das erste Halbjahr 2018 erwartet.

Flatiron Health, ein privat geführtes Technologie- und Dienstleistungsunternehmen im Gesundheitswesen mit Hauptsitz in New York City, USA, ist einer der Marktführer im Bereich von Softwarelösungen von elektronischen Gesundheitsakten (EHR) in der Onkologie. Das Unternehmen ist zudem in der Analytik und Aufbereitung von Daten aus der klinischen Routine (Real-world evidence) für die Krebsforschung tätig. Mit seinem großen Netzwerk von onkologischen Gemeinschaftspraxen und akademischen medizinischen Zentren in den USA hat Flatiron Health eine Technologieplattform geschaffen, die darauf ausgelegt ist, aus den Erfahrungen jedes einzelnen Patienten zu lernen.

Daniel O'Day, CEO von Roche Pharmaceuticals, sagte: „Dies ist ein wichtiger Schritt in unserer Strategie der personalisierten Medizin für Roche. Wir sind der Meinung, dass die Erkenntnisse aus der Praxis ein wichtiger Faktor sind, um die Entwicklung neuer Krebstherapien und den Zugang zu diesen Therapien zu beschleunigen. Als ein führendes Technologieunternehmen in der Onkologie ist Flatiron Health bestens positioniert, um die Technologie- und Datenanalyse-Infrastruktur bereitzustellen, die nicht nur für die Forschung und Entwicklung von Roche, sondern in der gesamten Branche benötigt wird. Ein wichtiger Grundsatz dabei ist die Wahrung der Autonomie von Flatiron und ihre Fähigkeit, ihre Dienstleistungen weiterhin allen bestehenden und zukünftigen Partnern anzubieten.“

Nat Turner, Mitbegründer und CEO von Flatiron Health, sagte: „Roche war in den letzten zwei Jahren ein hervorragender Partner für uns. Roche teilt unsere Vision, eine lernende Gesundheitsplattform in der Onkologie aufzubauen, die letztlich dazu dient, das Leben von Krebspatienten zu verbessern. Dieser wichtige Meilenstein wird es uns ermöglichen, unsere Investitionen in unsere anbieterorientierte Technologie- und Serviceplattform sowie in unsere Datengenerierungsplattform zu erhöhen. Diese werden der gesamten Gesundheitsbranche weiterhin zur Verfügung stehen.“

Gemäß den Bedingungen der Vereinbarung wird Roche eine Zahlung von 1,9 Mrd. USD an Flatiron Health leisten, vorbehaltlich gewisser Anpassungen. Der Vollzug der Transaktion steht unter dem Vorbehalt der üblichen Abschlussbedingungen.

Wasserstoff für die Prozessindustrie

News & Hintergrundberichte

CITplus Insight

Aktuelle Themen aus der Prozess- und Verfahrensindustrie

Registrieren Sie sich hier

CHEMonitor

Meinungsbarometer für die Chemieindustrie

> Zur Registrierung

> CHEMonitor - Alle Ausgaben

Social Media

LinkedIn | Twitter | Xing

Wasserstoff für die Prozessindustrie

News & Hintergrundberichte

CITplus Insight

Aktuelle Themen aus der Prozess- und Verfahrensindustrie

Registrieren Sie sich hier

CHEMonitor

Meinungsbarometer für die Chemieindustrie

> Zur Registrierung

> CHEMonitor - Alle Ausgaben

Social Media

LinkedIn | Twitter | Xing