News

Sean Diver ist neuer DCAT-Präsident

Lonza-Manager führt US-Verband Drug, Chemical & Associated Technologies Association

14.11.2020 - Am 1. November 2020 übernahm Sean Diver das Präsidentenamt bei der Drug, Chemical & Associated Technologies Association (DCAT).

DCAT mit Sitz in Robbinsville, NJ, auf halbem Weg zwischen New York City und Philadelphia, ist ein Non-Profit-Wirtschaftsverband, dessen Aufgabe es ist, sowohl innovative als auch generische Arzneimittelhersteller sowie Lieferanten von Inhaltsstoffen, Entwicklungs- und Herstellungsdienstleistungen und Technologien für die Pharmaindustrie zu integrieren.

Sean Diver ist seit über 30 Jahren in der pharmazeutischen Industrie tätig und hat zahlreiche Führungspositionen sowohl für innovative Unternehmen als auch für CDMOs bekleidet. Gegenwärtig ist er Director Commercial Development im Segment Pharma Biotech & Nutrition bei Lonza.

Diver hat einen B.S. in Chemieingenieurwesen von der Lehigh University. Seine Laufbahn begann er 1989 bei Merck & Co., von wo er 2000 zu BD Medical und 2001 zu Lonza wechselte. Von 2007 bis 2013 arbeitete der US-Amerikaner mehrere Jahre für Dr. Reddy’s, Cambridge Major Laboratories und Zach Systems bevor er 2014 zu Lonza zurückkehrte.

Diver ist seit vielen Jahren aktives Mitglied der DCAT und hat in verschiedenen Ausschüssen mitgewirkt, u.a. als Vorsitzender des DCAT-Technologieausschusses, als Mitglied des Beirats und als Mitglied des Verwaltungsrats.

Kontakt

DCAT

One Union St., Suite 208
NJ 08691 Robbinsville
Vereinigte Staaten

Wasserstoff für die Prozessindustrie

News & Hintergrundberichte

CHEMonitor

Meinungsbarometer für die Chemieindustrie

> Zur Registrierung

> CHEMonitor - Alle Ausgaben

Social Media

LinkedIn | Twitter | Xing

Wasserstoff für die Prozessindustrie

News & Hintergrundberichte

CHEMonitor

Meinungsbarometer für die Chemieindustrie

> Zur Registrierung

> CHEMonitor - Alle Ausgaben

Social Media

LinkedIn | Twitter | Xing