News

Solids & Recycling-Technik und Pumps & Valves 2022 in Dortmund

Fachmesse-Trio startet im Februar 2022 mit zahlreichen Ausstellern

17.11.2021 - Am 16. und 17. Februar 2022 öffnen in Dortmund die Fachmessen Solids & Recycling-Technik zusammen mit der Pumps & Valves wieder ihre Pforten für das Fachpublikum. Die Vorbereitungen für das Fachmesse-Trio laufen auf Hochtouren und die Erwartungen sind entsprechend hoch. Bereits 480 Aussteller haben fest gebucht und Besucher können sich schon heute für den vis-à-vis Austausch registrieren. Lösungsorientierte Vorträge ergänzen das umfangreiche Ausstellerprogramm.

„Die rege Teilnahme der Aussteller und die gut anlaufende Besucherregistrierung zeigen uns deutlich, dass die Branche einen persönlichen Austausch herbeisehnt“, freut sich Sandrina Schempp, Verantwortliche vom Veranstalter Easyfairs Deutschland, auf das Messe-Trio im Februar. Schon in vier Monaten, am 16. und 17. Februar 2022 ist es so weit und die Fachmessen Solids & Recycling-Technik und Pumps & Valves öffnen ihre Tore in Dortmund. Auf die Besucher warten dann in sicherem Umfeld Lösungen aus der Welt der Schüttgüter, des Recyclings und der industriellen Flüssig- und Gasindustrie. Abgerundet werden die Angebote der Austeller mit dem umfangreichen Vortragsprogramm der Solution- und Innovation Centers.

Zahlreiche Aussteller sind schon an Bord

Schon 480 Aussteller haben ihren Platz auf dem Fachmesse-Trio fest gebucht. Gestützt durch das Schutzkonzept, mit dem der Veranstalter die notwendigen Voraussetzungen für eine Präsenzveranstaltung schafft, präsentieren sie dem Fachpublikum ihre Lösungen. Bereits zum zweiten Mal freut sich die Pumps & Valves bei ihrem Auftritt über den Premium-Partner Ebara Pumps Europe S.p.A., einen der größten Hersteller von Pumpen für die Industrie- und Gebäudetechnik in Europa. Das Unternehmen zeigt sich durch sein wiederholtes Engagement in Dortmund überzeugt vom Messekonzept und der Reichweite des Branchentreffs für industrielle Flüssig- und Gas-Technologien. Ebenso werden die Auftritte der Solids & Recycling-Technik von wertvollen Premium-Partnern begleitet. So bereichern die Firmen Ebro Armaturen, Rema Tip Top, Rembe, Steinhaus, Roskopf, ZF Friedrichshafen, Kitzmann und die Barradas GmbH das bewährte Fachmesse-Duo mit ihrer starken Präsenz.

Kooperationspartner begleiten das Rahmenprogramm

Auch das Zusatzprogramm auf den Bühnen der Solution und Innovation Center zeigt sich bereits umfangreich und exklusiv. Dort begrüßen unter anderem die Kooperationspartner DGAW und IAB interessierte Zuhörer zu Vorträgen über die Umsetzung der Gewer­beabfallverordnung oder über neue Entwicklungen bei Rückbau und Recycling. Bis zum Start der Branchentreffs im Februar dürfen sich Fachbesucher auf den Vortragsbühnen noch auf zahlreiche weitere Beiträge zu innovativen und praxisnahen Themen freuen und damit ihren Aufenthalt auf den Fachmessen in Dortmund abrunden.

Fachbesucher können sich mit dem Code 2505 für einen kostenfreien Messe-Besuch auf http://www.solids-dortmund.de/registrierung/ registrieren.

Kontakt

Easyfairs Deutschland GmbH

Balanstr. 73, Haus 8
81541 München

+49 89 127165 115
+49 89 127 165 111

Corona / COVID-19

Aktuelle Meldungen & Updates

Wasserstoff für die Prozessindustrie

News & Hintergrundberichte

CHEMonitor

Meinungsbarometer für die Chemieindustrie

> Zur Registrierung

> CHEMonitor - Alle Ausgaben

Social Media

LinkedIn | Twitter | Xing

Jetzt Newsletter abonnieren!

Newsletter

Jede Woche gut informiert - abonnieren Sie hier den CHEManager - Newsletter!

Corona / COVID-19

Aktuelle Meldungen & Updates

Wasserstoff für die Prozessindustrie

News & Hintergrundberichte

CHEMonitor

Meinungsbarometer für die Chemieindustrie

> Zur Registrierung

> CHEMonitor - Alle Ausgaben

Social Media

LinkedIn | Twitter | Xing

Jetzt Newsletter abonnieren!

Newsletter

Jede Woche gut informiert - abonnieren Sie hier den CHEManager - Newsletter!