News

Sunfire gewinnt Neste als Investor und Partner für Power-to-X-Lösungen

06.03.2020 -

Sunfire hat Neste aus Finnland als neuen Investor gewonnen. Neste ist der weltweit führende Anbieter von erneuerbarem Diesel, nachhaltigem Flugkraftstoff und Experte für die Bereitstellung erneuerbarer chemischer Produkte. Mit der Investition will Neste die Entwicklung der Power-to-X-Industrie in enger Partnerschaft mit Sunfire vorantreiben und Wachstumsmöglichkeiten erschließen.

„Als weltweiter Marktführer von erneuerbaren Kraftstoffen verfügt Neste über einen ausgezeichneten Zugang und langjährige Erfahrung in den Märkten. Davon können wir als Sunfire profitieren und unsere Position als Anbieter von Power-to-X-Lösungen für synthetische Kraftstoff- und Wasserstoffproduktion weiter ausbauen. Der Einstieg von Neste steht im Einklang mit unserer Strategie, mit richtungsweisenden Unternehmen zusammenzuarbeiten, um die industriellen Wertschöpfungsketten mit erneuerbarer Energie zu versorgen und nachhaltig zu dekarbonisieren“, sagt Geschäftsführer Nils Aldag.

Erst Ende 2018 konnte Sunfire das luxemburgische Unternehmen Paul Wurth als Lead-Investor einbinden. Gemeinsam stellen die drei Unternehmen die Weichen für ein optimales Produktangebot in den Kernmärkten, insbesondere in der Stahl- und Kraftstofferzeugung. Diese Entwicklung wird auch von allen anderen Investoren begrüßt, die weiterhin die Industrialisierung des Cleantech-Unternehmens unterstützen werden. Mit seinem Einstieg hat Neste als strategischer Partner die Anteile der KfW übernommen, die seit 2012 an Sunfire beteiligt war.

„Im Rahmen dieser Wachstumsstrategie setzen wir auch weiterhin unseren Fokus auf Innovation und Power-to-X ist einer dieser Innovationsbereiche. Sunfires hocheffiziente Technologie und ihr Know-how schaffen in Verbindung mit unseren Erfolgen in der Kommerzialisierung neuer Technologien eine Grundlage für die Weiterentwicklung der Power-to-X Lösungen“", sagt Peter Vanacker, President und CEO von Neste.

Alle drei Unternehmen arbeiten bereits zusammen in einem EU-Projekt. Im Projekt wird die Produktion von erneuerbarem Wasserstoff über die Hochtemperatur-Elektrolyse in einer Neste Raffinerie mit zwei weiteren europäischen Partnern erprobt. Die Demonstration ist ein wichtiger Meilenstein in der Kommerzialisierung der Sunfire-Technologie und unterstützt Neste bei der Entwicklung neuer nachhaltiger Lösungen.

Wasserstoff für die Prozessindustrie

News & Hintergrundberichte

CITplus Insight

Aktuelle Themen aus der Prozess- und Verfahrensindustrie

Registrieren Sie sich hier

CHEMonitor

Meinungsbarometer für die Chemieindustrie

> Zur Registrierung

> CHEMonitor - Alle Ausgaben

Social Media

LinkedIn | Twitter | Xing

Wasserstoff für die Prozessindustrie

News & Hintergrundberichte

CITplus Insight

Aktuelle Themen aus der Prozess- und Verfahrensindustrie

Registrieren Sie sich hier

CHEMonitor

Meinungsbarometer für die Chemieindustrie

> Zur Registrierung

> CHEMonitor - Alle Ausgaben

Social Media

LinkedIn | Twitter | Xing