News

TÜV Süd übernimmt große Teile der Firma Swissi Process Safety

19.02.2014 -

TÜV Süd hat die Mehrheit an der Firma Swissi Process Safety übernommen. Mit den Labor- und Beratungsleistungen komplettiert der internationale Dienstleistungskonzern sein Angebot für Pharma-, Chemie- und Prozessindustrie.

Die Swissi Process Safety beschäftigt 50 Mitarbeiter an zwei Standorten in der Schweiz und in Spanien. Der Markt für Dienstleistungen für die Pharma-, Chemie- und Prozessindustrie ist sehr differenziert. Die europäischen Unternehmen eröffnen zusätzliche Standorte im Ausland, während die Produktionen in den Heimatländern zunehmend auf komplexe Verfahren umgestellt werden.

„Diese Entwicklung wirkt sich auf die Anforderungen an die Dienstleister aus", sagt Dr. Hans-Nicolaus Rindfleisch, Leiter der Business Unit Chemical, Oil & Gas von TÜV Süd. Durch die Übernahme der Mehrheit kann TÜV Süd seine Leistungen um das Process Safety Management ergänzen und sein Leistungsportfolio weiter komplettieren.

 

 

Wasserstoff für die Prozessindustrie

News & Hintergrundberichte

CITplus Insight

Aktuelle Themen aus der Prozess- und Verfahrensindustrie

Registrieren Sie sich hier

CHEMonitor

Meinungsbarometer für die Chemieindustrie

> Zur Registrierung

> CHEMonitor - Alle Ausgaben

Social Media

LinkedIn | Twitter | Xing

Wasserstoff für die Prozessindustrie

News & Hintergrundberichte

CITplus Insight

Aktuelle Themen aus der Prozess- und Verfahrensindustrie

Registrieren Sie sich hier

CHEMonitor

Meinungsbarometer für die Chemieindustrie

> Zur Registrierung

> CHEMonitor - Alle Ausgaben

Social Media

LinkedIn | Twitter | Xing