Strategie & Management

Volatilität als Chance

Unternehmen können den Strompreis beobachten und den Kaufzeitpunkt selbst bestimmen

28.03.2012 -

Industrieunternehmen können mit dem Online-Produkt „Follow-the-Market" des Energieversorgers EGT Energiehandel ihre Chancen beim Einkauf nutzen und selbst entscheiden, wann für sie der beste Strombeschaffungstermin ist. Für Gewerbekunden bietet EGT ebenso interessante Online-Tools, um den Strombedarf - ob mit herkömmlichem oder Ökostrom - optimal zu decken.

Der Strompreis am Großhandelsmarkt ist immer stärkeren Schwankungen unterworfen. Eine Erkenntnis, die jedes Industrie- und Gewerbeunternehmen beim Abschluss eines Stromliefervertrages spürt. Zudem sind langfristige Bindefristaufschläge sowie die Gefahr, Geld verschenkt zu haben, stetige Begleiter beim Stromeinkauf. Diesen vielen Unwägbarkeiten kann nur mit parallelen Strategien entgegnet werden. Es gilt die Effizienz von Produktionsprozessen, betrieblichen Infrastrukturen und Ausstattungen zu steigern sowie teure Stromspitzen steuerungstechnisch abzufedern. Gleichzeitig ist ein aktiver und preisoptimaler Stromeinkauf von zentraler Bedeutung, auch für Betriebe, die nicht zu den stromintensiven gehören. Denn Strom ist ein bedeutender Kostentreiber.

Stromeinkauf in die eigene Hand nehmen
EGT bietet für diesen Zweck verschiedene Stromprodukte, z. B. das „Follow-the-Market" (FtM) genannte Online-Modell. Ein Preistool, das direkt an die Entwicklungen an der Energiebörse European Energy Exchange (EEX) gekoppelt ist. Dort zeigt sich die aktuelle Marktentwicklung der Handelspreise für Strom in Deutschland. Mit FtM können Unternehmen die Chancen des volatilen Marktes positiv für die Strombeschaffung nutzen und die Risiken minimieren. Industrielle Kunden mit Leistungsmessung bestimmen mit diesem Modell ganz individuell den Zeitpunkt der Verlängerung ihres bestehenden Liefervertrags: Bei einem attraktiven Marktpreis heißt es „Zugreifen" auf www.follow-the-market.de oder www.egt.de/industriestrom.

Die Funktionsweise von Follow-the-Market
EGT liefert den FtM-Nutzern bequem und aktuell die für eine Kaufentscheidung notwendigen Marktinformationen. Der Kunde kann sich schnell und umfassend informieren und den idealen Zeitpunkt für die Vertragsverlängerung fixieren - online, ohne Umwege oder Zeitverzug. FtM bietet einen Online-Zugang sowie ein Desktop-Tool, mit dem die Preisentwicklung an der EEX im Detail einsehbar ist und das die Nutzer informiert, wenn der gewählte Zielpreis erreicht ist. Hierzu kann eine Ober- und/oder Untergrenze festgelegt werden. Der Kunde hat so die volle Kontrolle bei minimalem Zeitaufwand. „Unsere Kunden sehen die Marktentwicklung und ihren verbindlichen, abschlussfähigen Preis. Ohne komplizierte Angebotseinholung und mühsame Preisvergleiche können sie sich ein eigenes Bild machen und sofort reagieren, wenn die Preise attraktiv sind. Sie sichern sich so ganz einfach ihren Top-Preis", erläutert Sascha Korts, Geschäftsführer Vertrieb der EGT.
Ein Unternehmen, das dieses Produkt als einer der ersten Kunden der EGT bereits seit mehreren Jahren erfolgreich nutzt, ist VollherbstDruck in Endingen. „Wir waren auf der Suche nach einer Lösung, um unsere Stromkosten langfristiger planen zu können. Das FtM-Modell erschien uns als ideal, und auch der eigene Einkauf hat uns überzeugt. Jetzt können wir unsere Stromkosten insgesamt deutlich besser beeinflussen und gleichzeitig auch noch senken", so Michael Vetter, Prokurist bei VollherbstDruck.

Full-Service-Funktion für den Kunden
Möchte der Kunde von diesem cleveren Einkaufs-Tool profitieren, den Einkauf aber nicht selbst durchführen, kann er die „Profi-Plus"-Funktion nutzen. Die Einkaufsexperten der EGT kaufen für den Kunden ein, der immer sofort informiert wird und die Vorgänge jederzeit online nachvollziehen kann.

Verträge verlängern bei vorteilhaften Preisen
Mit FtM gewinnt der Aspekt der Vertragsverlängerung erheblich an wirtschaftlicher Bedeutung. Meistens wird erst beim Auslaufen des bestehenden Kontraktes an die Verlängerung gedacht und neue Konditionen ausgehandelt. Ein intransparentes und meist mit einem Preisrisiko behaftetes Verfahren. Die benötigte Strommenge wird zu einem festen Zeitpunkt zum aktuell gültigen Marktpreis beschafft - oft ohne ausreichende Marktkenntnisse. Viel effektiver ist es, seinen Vertrag schon vor Ablauf zu verlängern - zu möglichst optimalen Preisen. Die aktuellen Vertragskonditionen bleiben völlig unbeeinflusst, und die neuen Vereinbarungen greifen nach dessen Ablauf. Der Kunde ist so sehr flexibel und kann die Verlängerung auf ein bis drei Jahre terminieren. Oder z. B. den Strom zunächst nur für das dritte Jahr ordern, sollte sich aktuell für diesen Zeitraum ein besonders attraktiver Preis ergeben und für die ersten beiden Jahre die Marktentwicklung noch abwarten. „Darüber hinaus kann der Kunde auch in jedem einzelnen Verlängerungsjahr Teilmengen, also Tranchen, an Strom einkaufen. Dies hilft, die Volatilität des Marktes noch besser zu nutzen. Je nach Marktsituation sind so bis zu 10 Prozent Kosteneinsparung möglich", wie Sascha Korts anmerkt.

Alternativ: Günstiges Stromsparangebot online einholen
Mit „Energy on Demand" (EoD), einem weiteren Online-Tool der EGT, können Industrieunternehmen jederzeit verbindliche Stromangebote kalkulieren. Der Service ist unter www.egt.de/industriestrom rund um die Uhr abrufbar. Besonders interessant ist das Tool für Unternehmen mit einem Jahresverbrauch von über 100.000 kWh und registrierender Leistungsmessung. Bis zu einem Jahresverbrauch von 2 Mio. kWh pro Abnahmestelle sind die Angebote verbindlich, werden vollautomatisch erstellt und sofort per E-Mail zugesandt. Für Abnahmestellen über 2 Mio. kWh Jahresstromverbrauch liefert das Online-Tool rund um die Uhr Richtpreisangebote. „Welches Sparpotential möglich ist, lässt sich mit unserem EoD schnell und bequem ermitteln", so Sascha Korts.

Optimales Stromspar-Angebot ob grün oder normal für Gewerbebetriebe
Auch für Gewerbebetriebe gibt es ein Online-Tool. Dieses liefert unter www.egt.de/gewerbestrom rund um die Uhr verbindliche Angebote für herkömmlichen Strom oder Ökostrom aus 100 % Wasserkraft. Der Vertrag kann direkt online abgeschlossen werden. Die Kalkulation erstellt nach Eingabe der benötigten Eckdaten automatisch ein konkretes Angebot mit detaillierten Preisen. Es berücksichtigt den branchenspezifischen Stromverbrauch und zeigt auch einen Preisvergleich mit den regionalen Tarifen an. Besonders interessant ist es für Betriebe bis 100.000 kWh Jahresverbrauch ohne registrierende Leistungsmessung. 

Kontakt

EGT Energiehandel GmbH

Schonacher Str. 2
78098 Triberg
Deutschland

Wasserstoff für die Prozessindustrie

News & Hintergrundberichte

CITplus Insight

Aktuelle Themen aus der Prozess- und Verfahrensindustrie

Registrieren Sie sich hier

CHEMonitor

Meinungsbarometer für die Chemieindustrie

> Zur Registrierung

> CHEMonitor - Alle Ausgaben

Social Media

LinkedIn | Twitter | Xing

Wasserstoff für die Prozessindustrie

News & Hintergrundberichte

CITplus Insight

Aktuelle Themen aus der Prozess- und Verfahrensindustrie

Registrieren Sie sich hier

CHEMonitor

Meinungsbarometer für die Chemieindustrie

> Zur Registrierung

> CHEMonitor - Alle Ausgaben

Social Media

LinkedIn | Twitter | Xing