Anlagenbau & Prozesstechnik

Was Menschen bewegt, die etwas bewegen

Im Profil: Dr. Alba Mena Subiranas, Vice President Europe Operations Resins & Additives bei BASF und stellvertretende Vorsitzende des VDI-Fachbereichs GVC03 Betriebsingenieure.

07.10.2021 - Interview mit Dr. Alba Mena Subiranas

Die berufliche Seite…

Wer oder was hat Sie geprägt?
Wie ein Mensch sozialisiert wird, prägt ihn am meisten. Meine Eltern und Großeltern haben sehr viel Wert auf Bildung, freies Denken und unternehmerischen Geist gelegt.

Was lieben Sie an Ihrem Beruf?
Die Freiheit zur Gestaltung und die Menschen

Was war Ihr größter Erfolg?
Dass mir meine Integration in Deutschland so gut gelungen ist. Ohne diese wäre ich heute beruflich und privat nicht wo ich bin.

Was war Ihr größter Misserfolg?
Dass ich mein Studium der Ostasienwissenschaft nicht abgeschlossen habe. Mir fehlt nur noch die Masterarbeit.

Was vermissen Sie in Ihrem Beruf?
Ich liebe meinen Beruf und arbeite sehr gerne. Mehr Pragmatismus und Humor wären in manchen Situationen wünschenswert.

Worauf würden Sie gerne verzichten?
Unendliche Diskussionsschleifen

An welchen Prinzipien orientieren Sie sich?
„Love it, change it or leave it”

Welche Trends fördern Sie? 
Die Trends verändern sich immer wieder und manche sind eher volatil. Deshalb fördere ich eher das unternehmerische Denken & Handeln. Damit hat man ein gutes Fundament, um alle Trends zu bewältigen.

Welche Trends möchten Sie aufhalten? 
Ich will europäische Werte und das Gedankengut erhalten und weiteraufbauen. Man nimmt dies teilweise als selbstverständlich wahr. Teamgeist und Kooperation sind wichtiger denn je. Als einzelner (Mensch, Unternehmen) wird man Herausforderungen wie Klimawandel und die Energiewende kaum bewältigen können.

Was sind Ihre nächsten Pläne?
Meine neue Aufgabe ab September 2021 als Vice President Europe Operations Resins & Additives erfolgreich zu meistern.

Die private Seite…

Wie würden Ihre Familie/Ihre Freunde Sie charakterisieren?
Diszipliniert, pragmatisch, energetisch.

Was treibt Sie an?
Sich kontinuierlich zu verbessern, Neues zu lernen.

Was gibt Ihnen Kunst/Kultur?
Begegnung mit Menschen.

Ihr Verhältnis zum Reisen?
Ich liebe reisen, andere Kulturen, Landschaften, Essen kennenlernen und keinen festen Tagesablauf haben.

Womit beschäftigen Sie sich in Ihrer Freizeit?
Mit meiner Familie und Freunden.

Was lesen Sie gerade? / Ihr Buchtip:
„Töchter einer neuen Zeit“ von Carmen Korn und „The rules of contagion“ von Adam Kucharski.

Ihre Lieblingsmusik?
Ich habe keine konkrete Lieblingsmusik, es kommt immer auf den Moment an: Jazz, Rock, Klassik…

Was wären Sie auch gern geworden?
Ich hatte ernsthaft überlegt Kriminologie zu studieren.

Was schätzen Sie an Ihren Freunden?
Sie sind da, wenn man sie braucht und mit guten Freunden kann man eine Menge Spaß haben.

Was möchten Sie in Ihrem Ruhestand machen?
Das ist noch sehr weit in der Zukunft, aber definitiv werde ich im ehrenamtlichen Bereich aktiv sein.

 
Lebenslauf von Dr. Alba Mena Subiranas

Privat:

Geburt: 06.09.1980, Vic (Spanien)  
Eltern: Hr. Joaquim Mena Pons, Fr. Carme Subiranas Juvanteny, Pensioniert
Geschwister: Hr. Josep Mena Subiranas, Polizist
verheiratet mit: Christian Eichholz, Ingenieur
Kinder: Fiona Eichholz Mena (8), Miró Eichholz Mena (5)
Hobbies: Joggen, Yoga, Wandern
private Engagements: Mitglied von United Europe e.V.
Schule: Escola Segimon Comas Codinach, Sant Quirze de Besora (Spanien) und Sant Miquel dels Sants, Vic (Spanien)
Studium: Chemieingenieurwesen, Universitat de Barcelona (Spanien), Erasmus-Stipendium in Finnland (LUT University, Technische Universität in Lappeenranta) und Deutschland (Diplomarbeit am KIT (Karlsruhe Institute of Technology)
Abschlüsse: Doktortitel am KIT, Karlsruhe Institute of Technology

Beruflich:

Ab September 2021: Vice President Europe Operations Resins & Additives
2018–2021: Vice President Maintenance & Reliability Solutions
2017–2018: Head of Innovative & Prototype Solutions
2016–2017: Lead of Global Task Force Reliability Management
2016: 4 Monate Elternzeit
2013 – 2016: Asset Manager TDI-Production Plant
2013: 4 Monate Elternzeit
2011–2013: Executive Staff of Engineering & Maintenance President
2010–2011: Senior Manager Knowledge Management
2009–2010: Senior Engineer (POM) for a European Services Optimi­zation Project
2008–2009: Senior Engineer in Conceptual Process Engineering
Verbandsmitgliedschaften: Vorstandsmitglied in der Arbeitsgemeinschaft „Additive Manufacturing“ von VDMA, Mitglied im DIN Fachbereichsbeirat „Additive Fertigungsverfahren“ (NA 145-04)
Ämter, Ehrenämter: Mentor im X-Ment Mentoring Programm des KIT (Karlsruhe Institute of Technolgoy), MoveMINT Mentoring Program at Mannheim University of Applied Science.

Downloads

Kontakt

BASF SE

Carl-Bosch-Strasse 38
67056 Ludwigshafen
Deutschland

+49 621 60 99938
+49 621 60 92693