Energie für den Mittelstand

 
 

Liebe Leserinnen und Leser,

der Mittelstand ist das Rückgrat der Wirtschaft. Auch die Chemische Industrie, Deutschlands drittgrößter Industriezweig, ist zu über 90 % von kleinen und mittleren Unternehmen geprägt. Diese Firmen sind in besonders dramatischer Weise von der Energiewende betroffen, denn für sie hat sich das Erneuerbare-Energien-Gesetz (EEG) mittlerweile zu einer gefährlichen Kostenlawine entwickelt. Der Verband der Chemischen Industrie (VCI) stellte vor einigen Tagen in Berlin ein von rund 200 Unternehmen unterzeichnetes Memorandum des Chemie-Mittelstands vor, in dem von der kommenden Bundesregierung einen Kostenstopp bei der Energiewende gefordert wird. Reinhold von Eben-Worlée, Vorsitzender des Ausschusses selbständiger Unternehmer im VCI, sagte: „Die Energiewende droht vor die Wand zu fahren, wenn die Politik nicht gegensteuert. Die weiter steigende EEG-Umlage ... schwächt unsere Investitionskraft und gefährdet Arbeitsplätze. Auch VCI-Präsident Dr. Karl-Ludwig Kley gibt im Titelinterview der aktuellen CHEManager-Septemberausgabe zu bedenken: „Vor allem für den Mittelstand bedeutet jede weitere Kostensteigerung weniger unternehmerischer Spielraum und eine Verschlechterung der Position im internationalen Wettbewerb. Für ein Land, das so stark vom Export abhängt wie Deutschland, eine gefährliche Situation!" In wenigen Tagen ist Bundestagswahl. Wir dürfen alle auf das Ergebnis gespannt sein. Egal, welche Parteien eine Mehrheit erreichen werden, sie sollten dafür Sorge tragen, mit einer zukunftsweisenden Industriepolitik wettbewerbsfähige Rahmenbedingungen für Innovation und Produktion in Deutschland zu schaffen. Das sind die aktuellen Branchen-News der letzten Tage:

Scrollen Sie nach unten, um weitere Nachrichten und Themen zu lesen. Und hier gelangen Sie zu ausgewählten CHEManager-Serviceangeboten:

Internationale News und Reports von CHEManager Europe bietet Ihnen unsere englischsprachige Website, z.B. diese:

CHEManager und CHEManager Europe halten Sie täglich über aktuelle Ereignisse auf den internationalen Chemie- und Pharmamärkten auf dem Laufenden. Registrieren Sie sich unverbindlich für den vierzehntäglichen Newsletter und empfehlen Sie ihn interessierten Kollegen und Kolleginnen. 

Herzliche Grüße,
Dr. Michael Reubold
Chefredakteur CHEManager

 
 
 
 
 
 

Features

 

Sekundäre Wertschöpfungsprozesse im Griff

 

Die Software WEB inFACTORY ist eine webbasierte Informations- und Kommunikationslösung, die auf die Bedürfnisse von Produktionsbetrieben spezialisiert ist. Sie unterstützt Produktionsleiter, Sicherheits- und QM-Beauftragte bei den ...

 
 
 

Trends in der Prozessautomation

 

M+W Process Automation lädt in seiner Workshop-Reihe im September und Oktober dazu ein, mehr über aktuelle Ansätze für die Prozessindustrie zu erfahren und zu diskutieren. Die Vorträge sind mit einem kleinen interessanten Rahmenprogramm ...

 
 
 
 
 
 

News

 

Japanische Pharmafirma Otsuka kauft US-Krebsmittel-Spezialisten

 

Die japanische Pharmafirma Otsuka will sich mit dem Kauf des US-Unternehmens Astex wichtige neue Krebsmedikamente für den US-Markt sichern. Otsuka bietet knapp 900 Mio. US-$ für Astex, wie das Unternehmen am Donnerstag mitteilte. Innerhalb ...

 
 
 

L'Oreal hat Mittel für Kauf von Nestle-Anteil

Der französische Kosmetikkonzern L'Oreal verfügt nach eigenen Angaben über die nötigen Mittel, um ...

 
 
 

K+S schafft Klassenerhalt im Dax

K+S kann aufatmen: Dem arg gebeutelten Düngemittelhersteller bleibt der Abstieg aus dem Dax ...

 
 
 

Jetzt auch Bayer in China im Visier der Behörden

Bayer ist in China ins Visier von Korruptionsermittlern geraten. "Die Behörden nehmen eine breite ...

 
 
 

Ceramtec Gruppe hat neuen Eigentümer

Die Ceramtec Gruppe mit Sitz in Plochingen bei Stuttgart gehört offiziell nun mehrheitlich zu der ...

 
 
 

Science4Life Venture Cup sucht Teilnehmer

Ab sofort können sich Gründer aus ganz Deutschland wieder mit ihren Ideen zur Unternehmensgründung ...

 
 
 

NRC erweitert Vorstand und Geschäftsleitung

Mit Wirkung zum 1. Oktober beruft der Hamburger Chemiedistributeur Nordmann, Rassmann (NRC) die ...

 
 
 
 
 
 

Whitepaper

 

Quo vadis, Deutschland? Eine Aufforderung zur Standortbestimmung.

 

Zweifellos steht die Chemieindustrie vor großen Herausforderungen. Nicht nur die Globalisierung der Absatzmärkte und Warenströme sowie das Entstehen neuer Produktionsstandorte zwingen mittelständische wie große Unternehmen zu einem ...

 
 
 
 
 
 

Events

 

Wiesbadener Gespräche zur Sozialpolitik 2013

Datum:
08.10.2013
Ort:
Wiesbaden
Website:
http://www.wiesbadenergespraeche.de
 
 
 

60. SEPAWA-Kongress

Datum:
10.10. - 12.10.2018
Ort:
Berlin
Website:
http://www.sepawa.de
 
 
 

VCW-Konferenz "Circular Economy"

Datum:
07.11.2018
Ort:
Leverkusen
Website:
https://veranstaltungen.gdch.de
 
 
 
 
CHEManager 01/2020