Thermische Verfahrenstechnik

Achema 2015: Vom Abgas zum Kunststoff mit Bayer Technology

#achema - Bayer Technology Services beschäftigt sich mit der Optimierung des Lebenszyklus von chemisch-pharmazeutischen Anlagen sowie dem Bau und der Entwicklung von Anlagen.

Eine sehr interessante Innovation des Chemiekonzerns ist die Umwandlung der Treibhausgase Kohlenstoffdioxid zu Bausteinen für die Kunststoffherstellung. Das  Kohlenstoffdioxid wird zu Polyol, welches ein Grundbaustein für Polyurethan ist. Dieses verwendet man bei der Herstellung von Armaturen, Kopfstützen, Armlehnen, Schaumstoffen und einigem mehr.

In Zusammenarbeit mit der Technischen Hochschule Aachen entwickeln die Forscher einen Katalysator auf Zinkbasis. Dieser sorgt dafür, dass das Kohlenstoffdioxid in seine Atome aufgespalten wird (Kohlenstoff und Sauerstoff). Durch Hinzufügen von Wasserstoffatomen entsteht das neue Molekül Polyol.
Mit diesem Prozess lässt sich nicht nur die Umwelt schonen, sondern auch der Verbrauch an Erdöl um circa 43% senken.

Achema 2015: Halle 9.1, Stand E14

Produkt veröffentlichen


Haben Sie Interesse an einer Veröffentlichung Ihrer Produktmeldung, einem Eintrag in das Anbieterverzeichnis, einem Video oder einem Webinar?
 

Werbemöglichkeiten

Wasserstoff für die Prozessindustrie

News & Hintergrundberichte

CITplus Insight

Aktuelle Themen aus der Prozess- und Verfahrensindustrie

Registrieren Sie sich hier

CHEMonitor

Meinungsbarometer für die Chemieindustrie

> Zur Registrierung

> CHEMonitor - Alle Ausgaben

Social Media

LinkedIn | Twitter | Xing

Produkt veröffentlichen


Haben Sie Interesse an einer Veröffentlichung Ihrer Produktmeldung, einem Eintrag in das Anbieterverzeichnis, einem Video oder einem Webinar?
 

Werbemöglichkeiten

Wasserstoff für die Prozessindustrie

News & Hintergrundberichte

CITplus Insight

Aktuelle Themen aus der Prozess- und Verfahrensindustrie

Registrieren Sie sich hier

CHEMonitor

Meinungsbarometer für die Chemieindustrie

> Zur Registrierung

> CHEMonitor - Alle Ausgaben

Social Media

LinkedIn | Twitter | Xing