Anlagenbau / Komponenten

Für anspruchsvolle Medien von Unterdruck bis 64 bar

Spritzfreies Kuppeln und Entkuppeln, eine integrierte Verriegelungsautomatik sowie minimale Restleckagen sind wesentliche Merkmale der Clean-Break Kupplungs-Serie CT von Walther-Präzision. Sie wurde speziell für anspruchsvolle Medien von Unterdruck bis 64 bar entwickelt. Weitere Eigenschaften der universell einsetzbaren Baureihe sind ein hoher Durchfluss aufgrund strömungsgünstiger Ventilgeometrien, nennweitengerechte Gestaltung, schnelle Trenn- und Verbindungszeiten, geringe erforderliche Kuppelkräfte, einfaches und sicheres Bedienen sowie die Möglichkeit der Betätigung auch bei Restdruck. Die Clean-Break Kupplung wird in der Serie aus hochwertigem Edelstahl gefertigt und besitzt eine Atex-Zulassung. Sie eignet sich somit für die unterschiedlichsten Einsatzgebiete in der Prozess- und Labortechnik, von Probenahmen über Verschaltungen bis zu Verladung und Transport von Flüssigkeiten. Mit den Nennweiten 5, 7, 9, 12 und 19 mm ergänzt die neue Kupplungs-Serie die in der Chemischen Industrie vielfach bewährte CN-Baureihe des Unternehmens für größere Nennweiten.

Contact

Carl Kurt Walther GmbH & Co. KG

Westfalenstr. 2
42781 Haan
Deutschland

+49 2129 5670
+49 2129 567450

Produkt veröffentlichen


Haben Sie Interesse an einer Veröffentlichung Ihrer Produktmeldung, einem Eintrag in das Anbieterverzeichnis, einem Video oder einem Webinar?
 

Werbemöglichkeiten

Werbe­mög­lich­kei­ten im CHEManager zum downloaden.

Mediadaten

Themenspezifische Microsites:

Innovation Pitch

CHEMonitor

Folgen Sie uns! 

Produkt veröffentlichen


Haben Sie Interesse an einer Veröffentlichung Ihrer Produktmeldung, einem Eintrag in das Anbieterverzeichnis, einem Video oder einem Webinar?
 

Werbemöglichkeiten

Werbe­mög­lich­kei­ten im CHEManager zum downloaden.

Mediadaten

Themenspezifische Microsites:

Innovation Pitch

CHEMonitor

Folgen Sie uns!