Zurichtmittel zum Kaschieren von Leder-Defekten

Lanxess hat sein Zurichtmittel-Sortiment X-Grade um zwei neue Typen ergänzt. „Jetzt haben wir ein komplettes Portfolio für alle Leder, alle Anwendungen und alle möglichen Defekte, die es bei Leder zu kaschieren gilt", betont Bianca Verstegen, Leiterin Global Product Management Finishing im Geschäftsbereich Leather. Kleine und mittelgroße Fehler der Haut wie Löcher und Risse können mit dem X-Grade-Sortiment nachhaltig beseitigt werden. Darüber hinaus bewirkt die auf Mikrokapseln basierende Technologie einen deutlich gleichmäßigeren Prägestand, der die Oberflächenstruktur sehr natürlich wirken lässt.

Euderm X-Grade FH ist ein für alle Lederarten einsetzbares Zurichthilfsmittel mit sehr guten Fülleigenschaften. Es zeichnet sich durch gute Haftungseigenschaften aus und eignet sich besonders als Vorgrund für Vollnarbenleder. Das Produkt wurde speziell für den Einsatz in einer Produktionsumgebung mit hoher Luftfeuchtigkeit und hohen Temperaturen entwickelt.
Für besonders weiche Nappaleder mit natürlichem Narbenmuster wurde Euderm X-Grade Soft entwickelt. Der transparente Vorgrund mit ausgezeichneten Haftungseigenschaften ist für Vollnarbenleder oder geschliffene Leder (snuffed) geeignet sowie für Anilin- oder pigmentierte Leder. Er reduziert den Bedarf an Grundierung und erhält die natürliche Oberflächenstruktur des Leders.

Megatrends Mobilität und Urbanisierung beeinflussen Ledermarkt
Zunehmender Wohlstand führt vor allem in den aufstrebenden Volkswirtschaften Asiens und Lateinamerikas zu einem wachsenden Bedarf an Möbel-, Bekleidungs- und Schuhoberleder. Und mit steigendem Wohlstand erfüllen sich immer mehr Menschen den Wunsch nach persönlicher Mobilität. Indien, China und Brasilien werden zu großen Automobilnationen mit rasant wachsenden eigenen Produktionen. „Rund 80 % der weltweit produzierten Menge unseres Sortiments X-Grade geht in die Automobilindustrie. Unsere Expertise sowie die Entwicklung von wirtschaftlichen und umweltfreundlichen Rezepturen hilft unseren Kunden aus der Automobilbranche, in dem hart umkämpften Markt zu bestehen. Wir versprechen uns daher, dass wir mit dem Markt wachsen", sagt Verstegen.
Jede Tierhaut hat nur eine Narbenseite, die für die Herstellung exklusiver Lederartikel weiterverarbeitet wird.

Um verantwortungsvoll mit dieser wertvollen und natürlichen Ressource umzugehen, muss auch das Spaltleder bestmöglich zugerichtet werden, um dem wachsenden Bedarf der Bevölkerung nach qualitativ hochwertigem und natürlich anmutenden Leder gerecht zu werden. Dabei darf die Wirtschaftlichkeit nicht außer Acht gelassen werden. „Mit X-Grade bieten wir dem Gerber einen umfangreichen Werkzeugkasten und neue anwendungstechnische Möglichkeiten, um auch aus Rohwaren mit minderer Qualität höherwertige Lederartikel zu produzieren und die Flächenausbeute zu maximieren", sagt Verstegen. Die Technologie ist zudem wirtschaftlich, da im Vergleich zu herkömmlichen Zurichtungen weniger Schichten benötigt werden und die Flächenausbeute erhöht wird. Das spart Zeit und Material. Die Produkte leisten daher einen wichtigen Beitrag zum „Sustainable Leather Management", der Lanxess-Initiative für die nachhaltige Lederherstellung.

Individuelle Lösungen für individuelle Probleme
Die Produkte des Sortiments X-Grade können im Vorgrund und/oder in Grundierungen eingesetzt werden, auch in Kombination mit herkömmlichen Grundierungen. Sie lassen sich je nach Anwendung mittels Spritz- (air, HVLP, airless) oder Walzenauftragsverfahren aufbringen. Für die Applikation können bestehende Methoden weiterhin genutzt werden. „Das ist in vielen Ländern oder bei speziellen Anwendungen von Vorteil, wo bisweilen noch der Auftrag per Handstukko erfolgt", erklärt Verstegen.
Die füllende Wirkung aller X-Grade-Typen beruht auf einer speziell für die Anwendung auf Leder entwickelten Mikrokapseltechnologie.

Kontaktieren

LANXESS Deutschland GmbH

51369 Leverkusen
Germany
Telefon: +49 (0) 214 30 33333

Jetzt registrieren!

Die neusten Informationen direkt per Newsletter.

To prevent automated spam submissions leave this field empty.