Mess- & Automatisierungstechnik

Gelöstsauerstoff-Messung auf einem neuen Level

Hamilton präsentiert Weiterentwicklungen der Sensoren VisiFerm und VisiTrace

Hamilton Bonaduz bringt mit ihren neuen Generationen von VisiFerm und VisiTrace gleich zwei Produktinnovationen für die zuverlässige optische Messung von Gelöstsauerstoff auf den Markt.

Die neue Sensorgeneration VisiFerm RS485 verfügt über eine komplett neue Elektronik, was eine 80%ige Senkung der Kalibrierungsfrequenz, eine um 50% höhere Robustheit sowie − aufgrund der neuen Komponenten − eine Liefersicherheit für die nächsten Jahrzehnte sicherstellt. „Die Basis für die Neuerungen stellen selbstverständlich unsere bewährten Sensoren der VisiFerm - Serie dar, die seit ihrer Markteinführung vor 15 Jahren stetig weiterentwickelt wurden“, erklärt Christian Adank, Product Manager der Hamilton Bonaduz und ergänzt: „Die akribische Kontrolle des gelösten Sauerstoffs erfordert nach wie vor häufige Kalibrierungen, um Abweichungen in GMP/FDA-Umgebungen zu vermeiden. Im Rahmen der Markteinführung der neuen Sensorgeneration wurden nun erhebliche Durchbrüche im Bereich des Sensor- und Kappendesigns erzielt, welche die erforderliche Kalibrierfrequenz drastisch reduzieren. Dies wurde nun auch für die neuen Sensoren der VisiFerm RS485 eingeführt.

VisiFerm ist eine der ersten optischen Sauerstoffsensoren mit integrierter Optoelektronik, der über die volle Funktionalität eines Messgerätes mit Selbstdiagnose verfügt. Er ist dampfsterilisierbar, autoklavierbar sowie CIP-kompatibel. Hinzu kommt, dass der Sensor wartungsärmer als ein amperometrischer Sauerstoffsensor ist, da er weder über eine empfindliche Membran noch über einen Elektrolyten verfügt. Außerdem liefert VisiFerm sofort stabile Werte, eine geringe Drift und schnelle Reaktionen. Hinzu kommt, dass die Vorkalibrierung sehr komfortabel im Labor stattfinden kann, da die Daten direkt im Sensorkopf gespeichert werden. „Während VisiFerm für die Messung des Gelöstsauerstoffs im Biopharma-Bereich prädestiniert ist, wurde VisiTrace speziell für Spurenmessungen von ganz wenigen Teilchen konzipiert. Daher ist letzterer speziell für Brauereien ein wichtiges Instrument zur Qualitätssicherung. Aufgrund unserer intelligenten und automatisierten Messung haben wir beide Sensoren mit der Arc-Technologie ausgestattet, sodass Daten schnell übertragen und mit Hilfe der Arc Air App einfach eingesehen werden können.“

Kontakt

Hamilton Bonaduz AG

Via Crush 8
7402 Bonaduz
Schweiz

+41 81 660 6060
+41 81 660 6070

Produkt veröffentlichen


Haben Sie Interesse an einer Veröffentlichung Ihrer Produktmeldung, einem Eintrag in das Anbieterverzeichnis, einem Video oder einem Webinar?
 

Werbemöglichkeiten

Wasserstoff für die Prozessindustrie

News & Hintergrundberichte

CITplus Insight

Aktuelle Themen aus der Prozess- und Verfahrensindustrie

Registrieren Sie sich hier

CHEMonitor

Meinungsbarometer für die Chemieindustrie

> Zur Registrierung

> CHEMonitor - Alle Ausgaben

Social Media

LinkedIn | Twitter | Xing

Produkt veröffentlichen


Haben Sie Interesse an einer Veröffentlichung Ihrer Produktmeldung, einem Eintrag in das Anbieterverzeichnis, einem Video oder einem Webinar?
 

Werbemöglichkeiten

Wasserstoff für die Prozessindustrie

News & Hintergrundberichte

CITplus Insight

Aktuelle Themen aus der Prozess- und Verfahrensindustrie

Registrieren Sie sich hier

CHEMonitor

Meinungsbarometer für die Chemieindustrie

> Zur Registrierung

> CHEMonitor - Alle Ausgaben

Social Media

LinkedIn | Twitter | Xing