Mini-Tank für Gefahrgut

Eine neue Druckbehälterversion für den Gefahrguttransport bietet das Hamburger Logistikunternehmen Hoyer an. Mit den Containern des Typs UN T 22 ergänzt der Logistikspezialist die eigene Intermediate-Bulk-Container-Flotte um eine Variante, die hohe Betriebsdrücke von bis zu 6,67 bar ermöglicht und damit höchsten Sicherheitsanforderungen entspricht.

Mit ihrem Fassungsvermögen von 1.100 Litern sind die Behälter ideal für die Lagerung und den Transport kleinerer Produktmengen unter Überdruckbedingungen. Zudem lässt sich die Ausstattung der Druckbehälter individuell an die Kundenbedürfnisse anpassen. So ist beispielsweise die Ausrüstung mit GPS oder RFID für die Transportverfolgung möglich. Auch für die neue Behälterfamilie bietet Hoyer sämtliche Dienstleistungen wie die Vermietung, den Transport, die Wartung, die Reinigung und das Flottenmanagement an.

Kontaktieren

Hoyer GmbH
Wendenstrasse 414-424
20537 Hamburg
Germany

Jetzt registrieren!

Die neusten Informationen direkt per Newsletter.

To prevent automated spam submissions leave this field empty.