Fette Compacting: Kapselabfüllmaschine für mittlere Batchgrößen

  •  Copyright: Fette Compacting Copyright: Fette Compacting
  •  Copyright: Fette Compacting
  • Ali Coban, Hochschule Albstadt-Sigmaringen, Achemareporter

#achema2018 – Fette Compacting aus Schwarzenbek stellte auf der Achema die neue Kapselabfüllmaschine für mittlere Batchgrößen, die FEC20, vor. Die Maschine ist die „kleine Schwester“ der FEC40 Kapselabfüllmaschine. Sie kommt mit einer Leistung von 200.000 Kapseln die Stunde daher, während die FEC40 noch 400.000 Kapseln die Stunde herstellen kann.

Für die FEC20 wurden die technischen Innovationen der FEC40 adaptiert und für den mittleren Leistungsbereich angepasst. Da die benutzten Formatteile sowie die Dosierstation in beiden Anlagen die gleichen sind, können sie ohne Probleme in die jeweils andere übertragen werden. Besonders das ergonomische und patentierte Ausbausystem der Stopfstempelstation sorgt für verkürzte Umrüst- und Reinigungszeiten.

Flexibilität wird von den Entwicklern dieser Anlage großgeschrieben, denn hier werden bisher gekoppelte Prozessschritte entkoppelt, indem sie von individuellen Motoren betrieben werden. Hierdurch kann jeder Prozessschritt individuell an das jeweilige Produkt angepasst werden. Auch ist es möglich, während der laufenden Produktion einzelne Bewegungen anzupassen und so ohne Maschinenstopp die Produktion zu optimieren.

Die FEC20 ist nur eine der Innovationen, die die Fette Compacting auf der diesjährigen Achema in Frankfurt vorstellte.

Autor(en)

Kontaktieren

Jetzt registrieren!

Die neusten Informationen direkt per Newsletter.

To prevent automated spam submissions leave this field empty.