Mess- & Automatisierungstechnik

Abwasserpumpen extrem

Ein besonderes Erlebnis erwartet die Besucher der Ifat Entsorga vom 13. bis 17. September 2010 in München: Messebesucher können typischen Hausabfall wie Getränkedosen, Plastikflaschen oder Kunststofftüten in ein Wasser-Bassin auf dem Messestand werfen, das eine Häckslerpumpe im Kreislauf verpumpt.
Damit stellt der japanische Hersteller Tsurumi erstmals seine neuen Schneidradpumpen vor, die sich an kommunale und gewerbliche Anwender richten, um zu zeigen, wie gut das Gerät selbst mit extrem hohen Feststoffanteilen im Abwasser klar kommt.
Die neuen Pumpen sind mit einem 2- statt 4-poligen Motor ausgestattet, was die Geschwindigkeit des Laufrades von 1450 auf 2850 U/min steigert. Daraus resultiert ein bedeutend größerer Förderdruck; die maximale Förderhöhe steigt bis auf 47 Meter. Den zerhäckselten Abfall der Messebesucher fängt Tsurumi in einem Sieb auf, um zu zeigen, wie effizient das verbaute Kanallaufrad mit Schneidwerk arbeitet: Verstopfungen dürften selbst bei hohem Feststoffanteil nicht zu erwarten sein. Die Klinge aus ultra hartem Wolframkarbid ist dafür die beste Versicherung.

 

 

Produkt veröffentlichen


Haben Sie Interesse an einer Veröffentlichung Ihrer Produktmeldung, einem Eintrag in das Anbieterverzeichnis, einem Video oder einem Webinar?
 

Werbemöglichkeiten

Wasserstoff für die Prozessindustrie

News & Hintergrundberichte

CITplus Insight

Aktuelle Themen aus der Prozess- und Verfahrensindustrie

Registrieren Sie sich hier

CHEMonitor

Meinungsbarometer für die Chemieindustrie

> Zur Registrierung

> CHEMonitor - Alle Ausgaben

Social Media

LinkedIn | Twitter | Xing

Produkt veröffentlichen


Haben Sie Interesse an einer Veröffentlichung Ihrer Produktmeldung, einem Eintrag in das Anbieterverzeichnis, einem Video oder einem Webinar?
 

Werbemöglichkeiten

Wasserstoff für die Prozessindustrie

News & Hintergrundberichte

CITplus Insight

Aktuelle Themen aus der Prozess- und Verfahrensindustrie

Registrieren Sie sich hier

CHEMonitor

Meinungsbarometer für die Chemieindustrie

> Zur Registrierung

> CHEMonitor - Alle Ausgaben

Social Media

LinkedIn | Twitter | Xing