Fluidsysteme für die Spektroskopie

Als Teilgebiet der instrumentellen Analytik ist auch die Spektroskopie auf eine präzise und zuverlässige Sensorik und Aktorik angewiesen. Dabei müssen beispielsweise Brenn- und Trägergase oder Flüssigkeiten für die Emissionsspektroskopie nicht nur exakt dosiert und gemischt werden, sondern auch der Druck ist konstant zu halten und das alles möglichst exakt im Rahmen der jeweilig vorgegebenen Messaufgabe.

Bürkert bietet für diesen Aufgabenbereich eine breite Auswahl an Magnet- und Mikroventilen, in einfacher oder 2/3-Wegeausführung jeweils mit und ohne Medientrennung sowie Proportionalventile. Für die Erfassung der Messwerte steht eine große Bandbreite an Druck- und Durchflusssensoren zur Verfügung. Vielfältige Durchflussregler für Gase und Flüssigkeiten bis hin zu fix und fertig aufgebauten, anwenderspezifischen Subsystemen, die alle fluidischen Einzelfunktionen sowohl örtlich als auch prozesstechnisch zusammenfassen, ergänzen die Angebotspalette. Für eine Automatisierung der Analysen können alle Prozessdaten über eine optionale Kommunikationsschnittstelle an das übergeordnete Leitsystem übertragen werden. Damit lässt sich auch die instrumentelle Analytik nahtlos in IoT-basierte industrielle Prozesse einbinden, z.B. für die Qualitätssicherung in der Produktion.

Kontaktieren

Bürkert GmbH & Co.KG
Christian-Bürkert-Straße 13-17
74653 Ingelfingen
Germany
Telefon: +49 7940 10 0

Jetzt registrieren!

Die neusten Informationen direkt per Newsletter.

To prevent automated spam submissions leave this field empty.