WIKA Hygienic-Plattenfedermanometer auch mit Atex-Ausführung lieferbar

  • Wika Hygienic-Plattenfedermanometer auch mit Atex-Ausführung © WIKAWika Hygienic-Plattenfedermanometer auch mit Atex-Ausführung © WIKA

Der hygienegerechte Plattenfedermanometer der Reihe PG43SA ist nun auch in einer S-Ausführung mit ATEX-Zulassung lieferbar. Das Manometer kann somit in explosionsgefährdeten Bereichen der Zündschutzart Ex h Zone 1 (Gas) und Zone 21 (Staub) eingesetzt werden. Für sicherheitskritische Prozesse in der Pharma- und Lebensmittelindustrie kommen Typ PG43SA-S und die anderen Geräte der Reihe auch aufgrund ihrer „trockenen Messzelle“ (kein Kontaminationsrisiko durch Übertragungsflüssigkeit), der überaus robusten Feder und des hohen Überlastschutzes in Frage. Typ PG43SA-D verfügt zudem als einziges Gerät seiner Art über eine integrierte Federüberwachung. Ein Membranbruch wird von einem Indikator auf dem Zifferblatt angezeigt. In einem solchen Schadensfall hält eine zweite Barriere den Prozess geschlossen.

Kontaktieren

Wika Alexander Wiegand SE & Co. KG
Alexander-Wiegand-Straße 30
63911 Klingenberg
Germany
Telefon: +49 9372 132 0

Jetzt registrieren!

Die neusten Informationen direkt per Newsletter.

To prevent automated spam submissions leave this field empty.