Wireless-Sensoren im offenen WiFi-Standard mit LoRaWAN

  • LoRaWAN © Additive Soft- und Hardware für Technik und Wissenschaft GmbHLoRaWAN © Additive Soft- und Hardware für Technik und Wissenschaft GmbH

Die drahtlosen Wilow-Datenlogger-Messsysteme mit dem Kommunikationsstandard LoRaWAN weisen eine ultralange Reichweite (15 km) und sehr geringen Energieverbrauch auf. Sie werden dadurch zu „WiFi und LoRaWAN-IOT-Sensoren“ und integrieren intelligente Sensortechnologien zur Überwachung von z. B. Beschleunigung, Vibration, Neigung und Schock. Die drahtlose LoRaWAN-Technologie eignet sich vorrangig für die Überwachung von Baustatik (Messung mit langsamer Abtastrate), kann dafür aber ohne Verwendung eines Repeaters große Distanzen überbrücken (15 km in Sichtlinie und bis zu 1,6 km in Stadtgebieten). Das standardmäßige drahtlose WiFi-Protokoll ist für die dynamische Überwachung reserviert (Vibrationsdaten können in Echtzeit an die Überwachungssoftware übermittelt werden), wobei der drahtlose Bereich durch das Hinzufügen von WiFi-Bridges/-Repeater erweitert werden kann.

Kontaktieren

Additive GmbH
Max-Planck-Str. 22b
61381 Friedrichsdorf
Germany
Telefon: +49 6172 5905 0
Telefax: +49 6172 77613

Jetzt registrieren!

Die neusten Informationen direkt per Newsletter.

To prevent automated spam submissions leave this field empty.