ARO: EXP-Membranpumpen für Prozess- und Automatisierungsaufgaben

  • © ARO/Ingersoll Rand© ARO/Ingersoll Rand

Die leitfähigen PVDF-Pumpen (Polyvinylidenfluorid) mit 1”- und 2”-Anschlüssen sind die neuste Ergänzung der EXP-Membranpumpen für Prozess- und Automatisierungsaufgaben von Aro. Sie ermöglichen effiziente und zuverlässige Flüssigkeitsmanagement-Lösungen für Anwendungen, bei denen stark korrosiv wirkende Flüssigkeiten in Gefahrenbereichen wie chemische Verarbeitung, Pharmazeutik, Agrochemikalien und allgemeine Herstellung eingesetzt werden. Der Antrieb erfolgt über pneumatische EXP-Motoren. Verglichen mit spanabhebend gefertigten PTFE-Lösungen (Polytetrafluorethylen) bieten die neuen Pumpen ähnlichen Explosionsschutz, eine Chemikalienkompatibilität auf der gleichen Stufe sowie höchste Zuverlässigkeit und eine leckagebeständige Konstruktion. In dieser Produktkategorie bedeutet das die geringsten Ausfallzeiten und niedrigsten Betriebskosten. Für eine bessere Produktivität können die neuen EXP-Membranpumpen nahtlos ferngesteuert und mit Überwachungssensoren kombiniert werden, ohne dass dies die Zertifizierung für Gefahrenbereiche (Atex-Gruppe II 2DG) berührt.

Kontaktieren

Ingersoll Rand GmbH
Wilhelmstr. 20
45468 Mülheim
Deutschland
Telefon: 0208/9994-251
Telefax: 0208/9994-111

Jetzt registrieren!

Die neusten Informationen direkt per Newsletter.

To prevent automated spam submissions leave this field empty.