Alfa Laval Aseptic Mixproof Ventil

  • © Alfa Laval GmbH© Alfa Laval GmbH

Alfa Laval ergänzt sein Portfolio vermischungssicherer Ventile um ein aseptisches Doppelsitzventil. Das neue Alfa Laval Aseptic Mixproof Ventil eignet sich für sterile Verfahrensprozesse und basiert auf demselben modularen Aufbau wie die bewährte aseptische Version der Alfa Laval Einzelsitzventile (Unique Single Seat Valve, SSV). Das Ventil senkt die Gesamtbetriebskosten bei der Produktion von Milch, Speisen und Getränken wie auch in anderen Herstellungsprozessen um bis zu 45%. Es vervollständigt das bestehende Portfolio vermischungssicherer Ventile. Herstellern bietet Alfa Laval damit einen One-Stop-Shop, über den sie ihren gesamten Bedarf an hygienischen und aseptischen Ventilen decken können. Das moderne vermischungssichere Doppelsitzventil ist vollständig gegen das Eindringen von schädlichen Mikroorganismen abgedichtet und gewährleistet somit Produktsicherheit selbst bei unerwünschten Druckspitzen. Darüber hinaus punktet es durch längere Betriebszeiten, hervorragende Hygiene, höhere Produktsicherheit, einen minimierten Produktverlust sowie einen einfachen und kostengünstigen Service. „Wir konnten einen enormen Anstieg bei der Nachfrage nach hochwertigen Milch-, Speise- und Trinkprodukten mit langer Haltbarkeit und Clean Label beobachten“, erklärt Anders Mose Lyhne, Product Portfolio Manager, Valves & Automation bei Alfa Laval. „Unser neues Ventil bietet Herstellern branchenführende Ventil-Strömungseigenschaften während der Produktverarbeitung, Reinigung und Sterilisation.“

Kontaktieren

Alfa Laval Mid Europe GmbH
Wilhelm-Bergner-Str. 1
21509 Glinde
Deutschland
Telefon: 040/72742200
Telefax: 040/727442200

Jetzt registrieren!

Die neusten Informationen direkt per Newsletter.

To prevent automated spam submissions leave this field empty.