B+K setzt neue Maßstäbe

Die Nachfrage nach hochreinen Verpackungen für die Pharma- und Medizintechnikindustrie steigt seit Jahren. Bischof + Klein antwortet auf diesen Trend mit der Investition in eine komplett neue Coex-Extrusionslinie und verdoppelt so seine Extrusions­kapazitäten für Clean Flex-Reinraumfolien. Für diese neue Anlage wird der bestehende Reinraum der ISO Klasse 5 gemäß DIN EN ISO 14644 um weitere 460 m2 auf insgesamt drei Ebenen erweitert. Ein neuer Extruderturm mit einer Gesamthöhe von 18 m wird in die bestehende Halle integriert. Waldemar Ufelmann, Betriebsabteilungsleiter Extrusion Clean Flex, ist begeistert von der neuen Anlage: „Der neue Extruder greift auf die modernste Technik zurück, die momentan auf dem Markt verfügbar ist.“ Auf der Maschine sollen bereits bestehende Produktlösungen ebenso hergestellt werden wie Neuentwicklungen, die bisher noch nicht unter Reinraumbedingungen hergestellt wurden. Zur Überwachung der Reinraumparameter setzt das Unternehmen auf modernste Online-Monitoring-Technik, um größtmögliche Sicherheit im Prozess zu erreichen und die steigenden Anforderungen der Kunden zu erfüllen.

Kontaktieren

Bischof & Klein GmbH & Co.
Rahestr. 47
49525 Lengerich
Germany

Jetzt registrieren!

Die neusten Informationen direkt per Newsletter.

To prevent automated spam submissions leave this field empty.