Containment-Handbuch

  • ISPE: Containment-Handbuch ISPE: Containment-Handbuch

Eine zunehmende Sensibilisierung treibt die technologische Weiterentwicklung von Containmentanlagen in der Pharmaproduktion und den Laboren voran. Eher mehr Schutz als zu wenig ist die Tendenz. Niedrige Arbeitsplatzgrenzwerte und komplexe toxikologische Bewertungen erfordern besondere Maßnahmen für die Prozesssicherheit. Hinzu kommen neue Regularien wie die erweiterten EU-GMP-Richtlinien, die am 1. März 2015 in Kraft getreten sind. Eine Arbeitsgruppe der ISPE DACH widmet sich regelmäßig dem Thema Containment. Als Ergebnis einer praxisnahen Regularien- und Technologiebetrachtung und der absehbaren Trends ist ein 168-seitiges deutschsprachiges Containment-Handbuch, ein Best Practice Guide und Nachschlagewerk hoher Qualität, entstanden. Es ist unterteilt in die Themen Risikobetrachtung, Containment-Lebenszyklus, Prozessanforderungen, technische Systeme, Validierung, Reinigung und Personal. Konzepte, Prozesse, Technologien werden beschrieben und Trends aufgezeigt. Das Handbuch kann auf der Homepage bestellt werden.

Kontaktieren

Jetzt registrieren!

Die neusten Informationen direkt per Newsletter.

To prevent automated spam submissions leave this field empty.