Nebelgeräte für Strömungsvisualisierungen in Reinräumen von CCI Kahlden

  • ©CCI von Kahlden©CCI von Kahlden

Der Weg der „hochreinen“ Luft zu den kritischen Oberflächen ist ein Garant für die Sauberkeit der Produkte, die unter reinen Bedingungen gefertigt werden. Dies kann mit Hilfe der Visualisierung der realen Strömungsverhältnisse gezeigt werden. Die Umströmung von Anlagen, das Aufzeigen von turbulenten Bereichen oder gar Rückströmungen ist ein einfacher und effektiver Weg die Reinheitsverhältnisse in den Bereichen zu visualisieren.
Weitere Anwendungsfälle sind der Nachweis von Überströmungen z.B. an Türen von Schleusen, die korrekte Funktion der Prozessabluft oder einfach der Rückluft aus dem Reinraum. Die GMP-Guidelines fordern zudem die Durchführung von Smokestudies unter Fertigungsbedingungen.
Gemäß ISO 14644-3 sollen Nebel gewählt werden, die möglichst wenig Kontamination der Oberflächen im Reinraum hervorrufen. Die Nebelgeräte der Firma CCI von Kahlden GmbH entsprechen diesen Anforderungen. Sie werden mit Reinstwasser und/oder Stickstoff betrieben. Je nach Anwendungsfall werden 3 unterschiedliche Geräte empfohlen: (1) Mini-Fog: Einsatzbereich: Überströmungen; Betriebsmittel DI Wasser; (2) Handy-Fog: Einsatzbereiche: Bei Strömungsgeschwindigkeiten > 0,2m/s; Betriebsmittel DI Wasser; (3) N2-Fog: Einsatzbereiche: In allen Bereichen auch bei turbulenter Strömungsumgebung; Betriebsmittel: DI-Wasser und flüssiger Stickstoff.
Neben den Geräten bietet CCI auch die Durchführung derartiger Visualisierungen als Dienstleistung auch gmp-konform an.

Kontaktieren

CCI von Kahlden GmbH
Maybachstr. 9
70771 Leinfelden-Echterdingen
Germany

Jetzt registrieren!

Die neusten Informationen direkt per Newsletter.

To prevent automated spam submissions leave this field empty.