Logistik

Sicher durch den Winter: Thermohauben schützen temperatursensible Ladung

In den Wintermonaten steigt das Risiko von Frachtschäden beim Transport und Umschlag temperatursensibler Güter. Empfindliche Pharma-, Food- und Chemie-Produkte können mit Thermohauben effektiv geschützt werden. Ecocool bietet Verladern und Spediteuren ein umfassendes Portfolio an Thermohauben an.

Mit der neu entwickelten Eco-Extreme hat Ecocool eine besonders leistungsfähige Thermohaube auf den Markt gebracht. Sie wartet im Vergleich zu den bisher verfügbaren Hauben mit einer deutlich erhöhten Isolationswirkung auf. Diese optimierte Witterungsschutz entsteht durch den dreilagigen Schichtaufbau der Eco-Extreme: Eine reflektive Außenschicht umgibt eine Isolation aus rPET Vlies. Diese steht in direkter Verbindung mit einer reflektiven, wenig Wärme abstrahlenden Innenbeschichtung. Dabei setzt sich die isolierende Mitte aus Vlies zusammen, welches aus recycelten Polyesterfasern hergestellt wird.

Das Spektrum der bereits verfügbaren Ecocool-Thermohauben reicht von der leichten und flexiblen Einweghaube Eco-Light über die mehrwegfähige Lösung Eco-Safe bis zu den Premium-Modellen Eco-Safe+ und Eco-Safe++ für den Transport pharmazeutischer Produkte. „Insbesondere lösungsmittelfreie Farben und Lacke sowie andere frostempfindliche Chemikalien können mit Hilfe unserer Thermohauben auch im Winter sicher im Landverkehr versendet werden", so Florian Siedenburg, Geschäftsführer von Ecocool. „Führende Speditionen vertrauen seit etlichen Jahren auf unsere Thermohauben made in Germany. Unsere kurzen Lieferzeiten und die Herstellung als kundenspezifische Maßanfertigung treffen exakt die Anforderungen der am Logistikprozess beteiligten Kunden."

Die beiden Premium-Modelle Eco-Safe+ und Eco-Safe++ halten den Soll-Temperaturbereich 15 bis 25 Grad Celsius unter anspruchsvollsten Bedingungen ein. „Eco-Safe++ stellt zudem eine kurzzeitige Lösung für den Bereich 2 bis 8 Grad Celsius dar, wenn es darum geht, diese Range beim Warenumschlag kurzzeitig zu halten", so Siedenburg. Der Clou an den beiden Premium-Lösungen: Die Kombination der Isolation der Thermohaube bzw. Palettenisolierbox mit der thermischen Masse der sogenannten Water-Blankets führt zu einer wesentlich sichereren Temperaturführung. „Das Hinzufügen der Water-Blankets bringt viel mehr Schutz als einfach die Isolationsschicht zu erhöhen – insbesondere bei Paletten mit geringer Eigenmasse", so Siedenburg.

Kontakt

Ecocool GmbH

Schiffshören 9
27572 Bremerhaven

+49 471 309 40 50

Produkt veröffentlichen


Haben Sie Interesse an einer Veröffentlichung Ihrer Produktmeldung, einem Eintrag in das Anbieterverzeichnis, einem Video oder einem Webinar?
 

Werbemöglichkeiten

Corona / COVID-19

Aktuelle Meldungen & Updates

Wasserstoff für die Prozessindustrie

News & Hintergrundberichte

CHEMonitor

Meinungsbarometer für die Chemieindustrie

> Zur Registrierung

> CHEMonitor - Alle Ausgaben

Social Media

LinkedIn | Twitter | Xing

Jetzt Newsletter abonnieren!

Newsletter

Jede Woche gut informiert - abonnieren Sie hier den CHEManager - Newsletter!

Produkt veröffentlichen


Haben Sie Interesse an einer Veröffentlichung Ihrer Produktmeldung, einem Eintrag in das Anbieterverzeichnis, einem Video oder einem Webinar?
 

Werbemöglichkeiten

Corona / COVID-19

Aktuelle Meldungen & Updates

Wasserstoff für die Prozessindustrie

News & Hintergrundberichte

CHEMonitor

Meinungsbarometer für die Chemieindustrie

> Zur Registrierung

> CHEMonitor - Alle Ausgaben

Social Media

LinkedIn | Twitter | Xing

Jetzt Newsletter abonnieren!

Newsletter

Jede Woche gut informiert - abonnieren Sie hier den CHEManager - Newsletter!