EMW: Atex-Luftfilter

Für den Einsatz in explosionsgefährdeten Zonen bietet EMW spezielle Luftfilter. Alle Versionen sind elektrisch ableitfähig und gemäß ATEX-Richtlinie 2014/34/EU (ehemals 94/9/EG) zur bestimmungsgemäßen Verwendung in explosionsgefährdeten Bereichen geeignet. Wahlweise stehen unterschiedlichste Varianten an Filter-Kompaktkassetten, Filterboxen, und Planfiltern zur Verfügung. Alle ableitfähigen Luftfilter sind gemäß Atex-Richtlinie zur bestimmungsgemäßen Verwendung, in allen Explosionsgruppen und in sämtlichen explosionsgefährdeten Zonen sicher einsetzbar. Statt üblicher Metallrahmen werden ableitfähige Kunststoffrahmen in Leichtbauweise eingesetzt. Dies vereinfacht die Montage und reduziert die Entsorgungskosten der vollveraschbaren Filter. Für den Einsatz in Atex-Zonen müssen alle leitfähigen und ableitfähigen Teile miteinander verbunden werden. Um die Erdung der EMW Filterboxen und Planfilter auf sichere und einfache Weise zu ermöglichen, sind Erdungsfahnen bereits vorab fixiert. Als weitere Luftfilter-Variante bietet EMW Minipleat Kompaktkassetten. Bei dieser Version sind vorgefertigte Vertiefungen auf der Roh- und Reinluftseite des Filterrahmens eingeprägt. Die beiliegende Erdungsfahne lässt sich somit flexibel auf der wunschgemäßen Filterseite anbringen. Passendes Zubehör zur Befestigung der Erdungsfahne wird ebenfalls mitgeliefert. Für eine effiziente Filtration werden hochwertige Glasfasermedien eingesetzt. Die Falten des Mediums werden so fixiert, dass eine optimale Nutzung der Filterfläche bei gleichzeitig maximaler Stabilität des Mediums erzielt wird. Standardversionen mit bis zu 40m² Filterfläche oder projektbezogene Sonderabmessungen sind in den Filterklassen M6-H14 verfügbar.

Kontaktieren

EMW Filtertechnik GmbH
Siemens-Str. 9
65582 Diez/Lahn
Telefon: +49 6432 9181

Jetzt registrieren!

Die neusten Informationen direkt per Newsletter.

To prevent automated spam submissions leave this field empty.