Reinraumtechnik

Vaisala präsentiert Humicap-Feuchte- und Temperatursonde HMP1

Neue Sonde für Feuchte- und Temperaturmessungen

Vaisala, ein weltweit führendes Unternehmen für Wetter-, Umwelt- und Industriemessungen, hat die neue Humicap-Feuchte- und Temperatursonde HMP1 vorgestellt.

Mit ihrer hervorragenden Genauigkeit und Sensorreinigungsfunktion, die eine langfristige zuverlässige Stabilität gewährleistet, eignet sich die HMP1 ideal für anspruchsvolle Feuchtemessungen in Umgebungen wie pharmazeutischen Einrichtungen, Rechenzentren, Reinräumen oder anderen Umgebungen, in denen strenge Anforderungen an die Feuchteüberwachung und -steuerung gestellt werden. Die HMP1 ergänzt die Indigo-Produktfamilie, eine Premium-Lösung für Messungen mehrerer Parameter mit flexibler Konnektivität. Die modulare Produktfamilie umfasst austauschbare intelligente Sonden, Messwertgeber und die PC-Software Vaisala Insight. Sie bilden zusammen eine robuste Datenkette, um Energieeffizienz, Sicherheit und Endproduktqualität sicherzustellen. Die Sonde verfügt über die weltraumtaugliche Humicap-Sensortechnologie, die besonders in anspruchsvollen Umgebungen Einsatz findet. Die Sonde ist mit allen Messwertgebern der Serie Vaisala Indigo kompatibel. Die Möglichkeit, die Sonde aus dem Messwertgeber auszubauen, sorgt für effiziente Wartung und Kalibrierung. Die Vaisala-Sonde bildet mit dem Messwertgeber der Indigo 200-Serie eine an der Wand montierte Einheit, für die kein Sondenkabel oder Sondenhalter erforderlich ist.

Kontakt

Vaisala GmbH

Notkestraße 11
22607 Hamburg
Deutschland

+49 (0) 40 83903-0

Produkt veröffentlichen


Haben Sie Interesse an einer Veröffentlichung Ihrer Produktmeldung, einem Eintrag in das Anbieterverzeichnis, einem Video oder einem Webinar?
 

Werbemöglichkeiten

Wasserstoff für die Prozessindustrie

News & Hintergrundberichte

Social Media

LinkedIn | Twitter | Xing

Produkt veröffentlichen


Haben Sie Interesse an einer Veröffentlichung Ihrer Produktmeldung, einem Eintrag in das Anbieterverzeichnis, einem Video oder einem Webinar?
 

Werbemöglichkeiten

Wasserstoff für die Prozessindustrie

News & Hintergrundberichte

Social Media

LinkedIn | Twitter | Xing