DPG Mitgliedschaft

Dieser Block ist defekt oder fehlt. Eventuell fehlt Inhalt oder das ursprüngliche Modul muss aktiviert werden.

Keyword: Ralf Müller

Topstories

Chemieparkdienstleister Infraserv Knapsack will unter dem Namen Yncoris expandieren

03.06.2019 - Im Jubiläumsjahr 2018 lag InfraServ Knapsack auf Erfolgskurs: Der Chemieparkbetreiber konnte im 20. Jahr seines Bestehens den Gesamtumsatz nochmals um 7,5 % auf 216,3 Mio. EUR...

News

Yncoris: InfraServ Knapsack präsentiert neuen Namen

02.06.2019 - InfraServ Knapsack will sich als Industriedienstleister neu positionieren und dabei Veränderung mit Kontinuität kombinieren. Der Industrieparkbetreiber, der inzwischen weit über...

News

Infraserv Knapsack und Lanxess setzen strategische Partnerschaft fort

25.06.2018 - Lanxess und Infraserv Knapsack setzen ihre erfolgreiche Zusammenarbeit im Bereich Engineering fort. Der Kölner Spezialchemie-Konzern verlängerte seinen Rahmenvertrag mit dem...

News

Chemie Rheinland: Georg Müller neuer Vorstand

08.09.2017 - Die Mitgliedsunternehmen des Arbeitgeberverbandes Chemie Rheinland haben Georg Müller (Bayer) auf ihrer Versammlung am 05.09.2017 in Düsseldorf als ihren Vorsitzenden bestätigt....

Topstories

Jederzeit in Bestform

14.03.2017 - 25 Jahre CHEManager – das steht für ein Vierteljahrhundert aktueller, kompetenter und praxisnaher Berichterstattung. Die Fachzeitung gehört mit ihren interessanten Interviews sowie...

News

Arbeitgeberverband Chemie Rheinland wählt neuen Vorstand

04.06.2014 - Bei der Mitgliederversammlung des Arbeitgeberverbandes Chemie Rheinland am 03.06.2014 in Köln wurde Georg Müller (Bayer) als Vorsitzender des Verbandes bestätigt. Neu in den...

News

Spaß an Naturwissenschaft wird in die Fläche gefahren

04.07.2012 - „ Wissenschaft on tour " - das steht in großen Buchstaben hinten und vorne auf dem neuen „ fehlingmobil ". Der Kleinbus des Fehling-Lab ist ab sofort mit Experimenten an Schulen in...

Ehrenamtliches Engagement

Dieser Block ist defekt oder fehlt. Eventuell fehlt Inhalt oder das ursprüngliche Modul muss aktiviert werden.