05.06.2019
ThemenBücher

Good Engineering Practice und Containment-Systeme

  • Good Engineering Practice und Containment-Systeme © ECVGood Engineering Practice und Containment-Systeme © ECV

Was haben GMP und GEP gemeinsam? In der Pharmaindustrie ist die Good Manufacturing Practice (GMP) jedem ein Begriff. Weniger bekannt ist die Good Engineering Practice (GEP), die sog. Gute Ingenieurs-Praxis. Sie umfasst u.a. das Construction Management. GEP und GMP sind eng miteinander verknüpft: denn Planung und Anlage- oder Betriebsgebäudebau gemäß GEP sorgen dafür, dass GMP-Anforderungen später überhaupt erst eingehalten werden können. Dabei deckt die GEP den Lebenszyklus einer Produktionsstätte von der Planung bis zu einer Stilllegung ab. GEP ist somit der Grundstein für die GMP-Compliance in der Technik. Der Inhalt umfasst Themen wie Anlagenplanung, Instandhaltungsstrategien und Wartung, Produktionsanforderungen, die · Rolle der Digitalisierung und Industrie 4.0 auf die Produktion, NOA-Modell und GAMP 5-Leitfaden als Grundlage für Automatisierung und Engineering ·sowie Containment-Konzepte. Das Pharma Technologie Journal ist zugleich Praxisbericht und Nachschlagewerk, es ermöglicht so eine effiziente Umsetzung von GMP-Anforderungen im betrieblichen Alltag. Die wissenschaftliche Schriftenreihe behandelt in Form von Einzelbänden jeweils spezielle Themen aus der pharmazeutischen Technologie.

 

ECV Editio Cantor Verlag, 2019,
176 Seiten, 72,76 €,
ISBN 978‐3‐87193‐471‐1

Autor(en)

Kontaktieren

ECV Editio Cantor Verlag
Bändelstockweg 20
88326 Aulendorf
Germany
Telefon: +49 70525 940 0
Telefax: +49 70525 940 147

Jetzt registrieren!

Die neusten Informationen direkt per Newsletter.

To prevent automated spam submissions leave this field empty.