18.02.2014
ThemenBücher

Mythos Fachkräftemangel

Was auf Deutschlands Arbeitsmarkt gewaltig schiefläuft

  • Mythos FachkräftemangelMythos Fachkräftemangel

Ein Buch, das Unternehmen die Leviten liest und Politiker aus dem Dornröschenschlaf holt!

Alle reden vom demografischen Wandel und Fachkräftemangel. Beispielsweise wird im Medizinbereich von PricewaterhouseCoopers für 2030 „eine Lücke von fast 800.000 nicht-ärztlichen Fachkräften und 165.000 Ärzten" vorausgesagt. Gleichzeitig erhält die Mehrzahl guter Bewerber eine Absage oder gar keine Antwort von Arbeitgebern mit offenen Stellen. Eine Million Schüler verlassen die Schule ohne Abschluss während Jahr für Jahr 60.000 Ausbildungsplätze unbesetzt bleiben und immer weniger Betriebe überhaupt ausbilden.

Irgendetwas läuft hier gewaltig schief. Mythos Fachkräftemangel öffnet Ihnen die Augen für die wahre Lage der Jobsuchenden und der Arbeitgeber in Deutschland. Martin Gaedt führt hinter die Kulissen von Politik und Wirtschaft, entlarvt geschönte und tendenziöse Statistiken, antiquierte Praktiken und falsche Hoffnungen. Er bringt schonungslos die Arroganz der Unternehmen bei Bewerbungsverfahren ans Licht und spricht Klartext in Sachen Fachkräftemangel und BrainDrain. Er zeigt an Beispielen, wie die Arbeitsagenturen die geforderte internationale Willkommenskultur und somit Wertschöpfung verhindern.

Neugierig? Hier geht es zur Leseprobe!

Martin Gaedt
Mythos Fachkräftemangel
Was auf Deutschlands Arbeitsmarkt gewaltig schiefläuft

-Sachbuch-
1. Auflage Februar 2014
19,99€
240 Seiten, Hardcover
ISBN 978-3-527-50769-6 - Wiley-VCH, Weinheim

Autor(en)

Kontaktieren

Wiley-VCH Verlag GmbH & Co. KGaA
Boschstraße 12
69469 Weinheim
Germany
Telefon: +49 6201 606 400
Telefax: +49 6201 606 184

Jetzt registrieren!

Die neusten Informationen direkt per Newsletter.

To prevent automated spam submissions leave this field empty.