Eine Ausstellung im Victoria & Albert Museum

  • ©Victoria & Albert Museum©Victoria & Albert Museum

Eine Ausstellung im Victoria & Albert Museum in London zeigt zurzeit außergewöhnliche Ingenieurleistungen. Zentrales Element ist die Kunstinstallation „Elytra Filament Pavilion, eine filigrane Konstruktion aus Carbon- und Glasfasern, die den Flügeldecken von fliegenden Käfern (engl.: Elytra) nachempfunden ist. Der Pavillon soll die Integration von Biomimikry, Robotik und neuen Materialien in die Architektur veranschaulichen.

Die Konstruktion basiert auf einer neuartigen Herstelltechnik mit Hilfe von Industrierobotern, die an der Universität Stuttgart entwickelt wurde. Covestro unterstützt das Projekt mit Makrolon UV Polycarbonat-Massivplatten, welche dafür sorgen, dass weder Hagelschlag noch Sonneneinstrahlung der Installation Schaden zufügen können. Die interaktive Präsentation im Rahmen der „Engineering Season“ des Museums wird bis zum 6. November kontinuierlich erweitert. (mr)

 

Kontaktieren

Jetzt registrieren!

Die neusten Informationen direkt per Newsletter.

To prevent automated spam submissions leave this field empty.