Farbformulierungen in Synergie mit neuen Mobilitätstrends

Clariant veröffentlicht neues Automotive Styling Shades Trendbook

  • CHEManager-Chefredakteur Michael Reubold (l.) und Bernhard Stengel-Rutkowski, Senior Global Technical Marketing Manager bei Clariant, mit ihren Lieblingsfarben aus dem Automotive Styling Shades Trendbook 2021-2023 (Foto: CHEManager)CHEManager-Chefredakteur Michael Reubold (l.) und Bernhard Stengel-Rutkowski, Senior Global Technical Marketing Manager bei Clariant, mit ihren Lieblingsfarben aus dem Automotive Styling Shades Trendbook 2021-2023 (Foto: CHEManager)
  • CHEManager-Chefredakteur Michael Reubold (l.) und Bernhard Stengel-Rutkowski, Senior Global Technical Marketing Manager bei Clariant, mit ihren Lieblingsfarben aus dem Automotive Styling Shades Trendbook 2021-2023 (Foto: CHEManager)
  • Die Auswahl der Zukunftsfarben von Clariant spielt mit dem raschen Wandel hin zu einer urbaneren und digitaleren Zukunft. Dynamisch frische Farben springen ins Auge, während andere Autofahrer eher dezentere Schattierungen bevorzugen. (Foto. Clariant)

Clariant hat das Automotive Styling Shades Trendbook 2021-2023 veröffentlicht. Die jüngste Ausgabe der populären Inspirationsquelle und Orientierungshilfe für Farbdesign spannt einen kühnen Bogen zwischen, ansprechendem Design und praktischem Nutzen, um die Fantasie der Lack- und Beschichtungsexperten in der Automobilindustrie sowie bei Designern und Trendforschern der OEMs zu beflügeln. Das neue Hochglanzmagazin prognostiziert dezente und lebendige Farbüberraschungen, passend zum tiefgreifenden Wandel, der die Mobilität im kommenden Jahrzehnt prägen wird.

Das Spezialchemieunternehmen verknüpft darin Vergangenheit und Zukunft. Inhaltlich führt das Magazin den Betrachter auf einer historischen Reise durch das Wie und Warum des Wandels bei Fahrzeugfarben, in den vergangenen einhundert Jahren, um dann den Einfluss neuer Mobilitätstrends auf Farbpräferenzen für die Jahre 2021 bis 2023 zu untersuchen.

Bernhard Stengel-Rutkowski, Senior Global Technical Marketing Manager bei Clariant, erläutert: „Die Popularität bestimmter Fahrzeugfarben der Vergangenheit offenbart Technologiesprünge, langfristige Trends und Zusammenhänge, die uns plausible Zukunftsprognosen gestatten. Aber noch nie haben diese Prognosen ein derart erstaunliches Ausmaß an Disruption in Betracht gezogen ziehen müssen. Geschäftsmodelle, die mehr als 100 Jahre lang gültig waren, müssen sich einer beispiellosen Fülle an Veränderungen stellen. Elektrifizierung und Digitalisierung, Urbanisierung, autonomes Fahren, Car Sharing sowie völlig neue Formen der Mobilität auf und über den Straßen werden sehr wahrscheinlich bedeutende Auswirkungen auf die Farbgestaltung der Fahrzeuge haben.“

Die Trendfarben für die nächsten Jahre sind nicht nur schön und bunt. Sie fordern unser traditionelles Formulierungswissen heraus, nutzen Synergien zwischen neuen Effektpigmenten und organischen Pigmenten und schlagen Lösungen für die Herausforderungen der Zukunft vor. Beispielsweise um dunkle Fahrzeuge für LIDAR-Technologie erkennbar zu machen, um satte Farbwechseleffekte zu kreieren, die auch auf einem weißen Untergrund funktionieren, oder um einen dauerhaften, fluoreszierenden Effekt zu simulieren, trotz eines UV-absorbierenden Decklackes.

Die Auswahl der Zukunftsfarben von Clariant spielt mit dem raschen Wandel hin zu einer urbaneren und digitaleren Zukunft.

Dynamisch frische Farben springen ins Auge, während andere Autofahrer eher dezentere Schattierungen bevorzugen.

Als besonderes Extra würdigt das 2021-2023 Automotive Styling Shades Trendbook das meistverwendete Rotpigment der Branche – Pigment Rot 254 – und die Wiederkehr roter Farbtöne seit der Jahrhundertwende. Der ausführliche Beitrag fällt mit der richtungsweisenden Einführung einer umweltverträglicheren Version des Pigments zusammen, die Clariant auf der erneuerbaren, biologischen Basis von Bernsteinsäure entwickelt hat.

Echte Lackierungen sämtlicher Trendfarben zum Herausnehmen runden das neue Trendbook ab.

„Unsere Farbkompetenz wird von den Lackherstellern der Automobilindustrie, aber auch unter Designern und Trendscouts in Branchen geschätzt, die man kaum mit Fahrzeugen assoziieren würde“, sagt John Dunne, Leiter der Geschäftseinheit Pigments bei Clariant. „Wir sind einer der wenigen Pigmenthersteller, der sich mit derart richtungsweisenden Prognosen zu Trendfarben in diesem Markt exponiert. Unsere Interpretationen der Auswirkungen, die der Wandel der Welt und aufkommende Technologien auf die Farbpräferenzen der Verbraucher im nächsten Jahrzehnt haben werden, sind zu einer soliden und inspirierenden Grundlage für entsprechende Geschäftsentscheidungen unserer Kunden geworden.“

Eine digitale Kopie des 2021-2023 Automotive Styling Shades Trendbook können Sie hier herunterladen.

Jetzt registrieren!

Die neusten Informationen direkt per Newsletter.

To prevent automated spam submissions leave this field empty.