Bewährt

Ein Editorial von Dr. Volker Oestreich

  • Dr. Volker Oestreich, CHEManager Dr. Volker Oestreich, CHEManager

Können Sie noch mit einem Rechenschieber oder einem Zirkel umgehen? Jungen Leuten brauche ich die Frage gar nicht mehr zu stellen, die haben schon Probleme mit den beiden Begriffen. Dabei ist ein Rechenschieber dem Computer in manchen Dingen überlegen: Er zwingt zum Nachdenken und vermittelt gerade in der Messtechnik nur nachvollziehbare Werte - anders als viele Statistiker, die von ein paar grob geschätzten Werten ausgehen und nach einigen Rechenschritten ein Ergebnis auf 8 Stellen hinter dem Komma genau angeben - halt nur vermeintlich genau.

Die IT wird uns mehr und mehr in den Griff nehmen, und sie bietet neben Risiken auch viele Chancen. Auf der Namur Hauptsitzung in Bad Neuenahr wurden Themen wie „Integrated Engineering" und „Industrie 4.0" intensiv diskutiert. Man kann es drehen und wenden wie man will: Der Fortschritt lässt sich nicht bremsen, aber bestimmt kommt er eher evolutionär denn revolutionär. Wichtig bei allem Fortschritt ist es, die Menschen mitzunehmen, Arbeitsplätze menschenfreundlich zu gestalten und den demographischen Wandel als Chance und weniger als Bedrohung zu verstehen.

Wandel fordert Flexibilität. Die IT lehrt uns, dass Bewährtes nicht immer gut ist. Windows XP ist so ein Fall. Ein scheinbar robustes und bewährtes Betriebssystem ist nicht nur in die Jahre gekommen, sondern wird zum Sicherheitsrisiko. Die Zyklen, Denkens- und Handlungsweisen der IT sind nicht kongruent mit dem, was in der Prozessautomation in den letzten Jahrzehnten erfolgreich praktiziert wurde: Sich auf betriebsbewährte Produkte und Systeme zu verlassen. Aufeinander zugehen, voneinander lernen, gegenseitige Bedürfnisse erkennen ist das Motto der Zukunft. Und entsprechend agieren. Die diesjährige Namur Hauptsitzung hat gezeigt, dass dies geht und Wege dazu gewiesen.

In dieser Ausgabe des CHEManager - der letzten im zu Ende gehenden Jahr - greifen wir exemplarisch einige der Themen auf, die die Produktion der Zukunft noch besser, sicherer und zuverlässiger gestalten sollen. Und im neuen Jahr werden wir konsequent daran anknüpfen, den Wandel begleiten, den Fortschritt fördern.

Ich wünsche Ihnen zum Jahresabschluss einige erholsame und besinnliche Tage und alles Gute für das neue Jahr 2014.

Und natürlich wünsche ich Ihnen, wie immer, ein gutes und erfolgreiches Studium Ihres aktuellen CHEManager. Wir bieten Ihnen die Informationen, die Ihnen helfen, nachhaltig die Belange Ihres Unternehmens, Ihrer Mitarbeiter und Ihrer Umwelt zu verfolgen.

 

Autor(en)

Jetzt registrieren!

Die neusten Informationen direkt per Newsletter.

To prevent automated spam submissions leave this field empty.