Comsol Multiphysics 5.4 ermöglicht Erzeugung eigenständiger Simulationsprogramme

  • Simulationsanwendung mit Comsol Multiphysics Version 5.4: Windkraftanlage, von oben nach unten: Visualisierung des lokalen Koordinatensystems der Schale, und die jeweilige von Mises Spannung in Außenhaut und Holm. Simulationsanwendung mit Comsol Multiphysics Version 5.4: Windkraftanlage, von oben nach unten: Visualisierung des lokalen Koordinatensystems der Schale, und die jeweilige von Mises Spannung in Außenhaut und Holm.
  • Simulationsanwendung mit Comsol Multiphysics Version 5.4: Windkraftanlage, von oben nach unten: Visualisierung des lokalen Koordinatensystems der Schale, und die jeweilige von Mises Spannung in Außenhaut und Holm.
  • Ein Beispiel für eine kompilierte Simulationsanwendung mit Comsol Multiphysics Version 5.4, wo Anwender ein Rührwerk optimieren können.
  • Die aktuelle Version von Comsol Multiphysics verfügt über den Comsol Compiler, der Experten die Freiheit gibt, ihre Simulationsanwendungen als ausführbare Dateien zu verteilen.

Comsol 5.4 bringt neben dem Composite Materials Module und vielen Verbesserungen ein bahnbrechendes Feature: Sie können Simulationsmodelle mit einer eigenen Oberfläche ausstatten und diese nun in Sekundenschnelle zu völlig eigenständigen Simulationsprogrammen kompilieren, welche auf beliebigen Computern laufen und frei an Kollegen oder Kunden verteilt werden können – ohne weitere Lizenzkosten. Wie das geht, erfahren Sie hier.

Kontaktieren

COMSOL Multiphysics GmbH
Robert-Gernhardt-Platz 1
37073 Göttingen
Germany
Telefon: +49 551 99721-0
Telefax: +49 551 99721-29

Das könnte Sie auch interessieren

Jetzt registrieren!

Die neusten Informationen direkt per Newsletter.

To prevent automated spam submissions leave this field empty.