12.11.2015
ThemenLogistik

Alfred Talke / Talke Group: Chemielogistik ist Investitionsgut

10 Jahre Logisik - Für Chemie und Pharma in CHEManager

  • Alfred Talke, Group Managing Director, Talke GroupAlfred Talke, Group Managing Director, Talke Group

Zehn Jahre Chemielogistik – dabei denke ich vor allem an eine gute partnerschaftliche Entwicklung zusammen mit unseren Kunden. Gemeinsam haben wir Wege für Wachstum sowie Antworten auf sich stetig wandelnde Herausforderungen gefunden. So haben wir beispielsweise 2008 gemeinsam gut überstanden. Die ersehnte Verschnaufpause ist allerdings ausgeblieben – unter anderem, weil Regionen außerhalb Europas Commodities zunehmend günstiger herstellen. Stattdessen erleben wir einen anhaltend steigenden Druck, innovativer und allem voran effizienter zu sein. Dazu leisten wir gerne einen nachhaltigen Beitrag. Denn wir verstehen Chemielogistik als Investitionsgut – eine Investition in spezialisierte Assets, Personal und Know-how für die Supply Chain, die Beschaffung und Distribution von Chemikalien erst ermöglicht. Aus unserer Sicht ist das eine Sache intakter Verkehrswege sowie langfristig belastbarer Equipment- und Personalbestände. Letzteres haben wir in den bald 70 Jahren unseres Bestehens mit viel Hingabe aufgebaut.

Ein Teilbereich davon ist der Transport, der trotz zunehmender Komplexität und Beschleunigung oft nicht das investitionsrelevante Standing genießt, das sinnvoll und erforderlich ist. Im Gegenteil: eine weitere Zunahme des Drucks auf die Dienstleister in diesem Bereich wird sich systemschädlich auswirken. Zudem belasten verkürzte Ausschreibungszyklen und eine steigende Volatilität der Netzbeanspruchung den Aufbau und das erforderliche Feintuning langfristig persistenter Strukturen, Prozesse und Kapazitäten. Alles Faktoren die Verlader zu Recht auf ihre jeweiligen Bedürfnisse zugeschnitten haben wollen. Um ungenutzte Effizienzpotenziale zu erschließen, brauchen wir in Zukunft eine langfristiger angelegte Zusammenarbeit, die die Rahmenbedingungen und die Erfolgsfaktoren der Chemielogistik stärker mit einbezieht.

Autor(en)

Kontaktieren

Jetzt registrieren!

Die neusten Informationen direkt per Newsletter.

To prevent automated spam submissions leave this field empty.