16.06.2015
ThemenLogistik

Anforderungen an ein Lager für regulierte Produkte

Um ein Lager für regulierte Produkte zu bauen und zu betreiben, müssen viele Regeln beachtet werden. Bei einer Veranstaltung Ende Mai 2015 tauchten drei Experten aus den Bereichen GDP/HAACP, Logistikplanung und Gefahrgut/Arbeitssicherheit tief in die jeweiligen Anforderungen und ihre Umsetzung ein.

Synergien in einem Kompetenzzentrum können sich nicht nur bei Projekten, sondern auch in der Fortbildung ergeben, dies zeigte das disziplinübergreifende Seminar „Best Practice – Lagerhaltung für regulierte Produkte“ des Ingenieurwerks in Hamburg.

Ein Experten-Trio betrachtete die Anforderungen an die einzelnen Funktionsbereiche im Lager aus ihrer jeweils fachlichen Brille – frei nach dem Motto: „3 Experten. 3 Sichtweisen. 1 Lösung“. Karl Metzger, GMPlan, hatte dabei den Fokus auf GDP/HACCP, Gert Otto Rusche, Logistikplanung Rusche, erläuterte die planerischen sowie wirtschaftlichen Aspekte und Stephan Hundsdörfer, UMCO Umwelt Consult, repräsentierte die Gefahrgut/EHS-Seite.

Das Seminar gliederte sich entsprechend der Betriebsabläufe: Regulatorischer Hintergrund, Rampe und Wareneingang, Lager und Sondertätigkeiten, Rampe und Warenausgang sowie Transport. Anschaulich und praxisnah erläuterten die Fachleute die jeweiligen Regeln wie TRGS 510 oder GDP Leitlinien sowie geltende Gesetze. Sie machten auf Diskrepanzen aufmerksam und zeigten wie man sie sowohl wirtschaftlich als auch behördengerecht entschärft.

Die Teilnehmer erhielten einen kompakten Überblick über Lagerkonzeption und -management, Mitarbeiterschutz, Verantwortlichkeiten, Qualifizierung und Validierung sowie Risikomanagement.

Die Besichtigung eines Lagers, in dem hauptsächlich Fertigarzneimitteln gelagert und umgeschlagen werden, brachte handfeste Praxis in das Seminar.

Die Teilnehmer konnten hier zahlreiche der diskutierten „Good“ und „Best Practices“ live erfahren und Anregungen mitnehmen, wie sich Prozesse im eigenen Unternehmen optimieren lassen.

Kontaktieren

Jetzt registrieren!

Die neusten Informationen direkt per Newsletter.

To prevent automated spam submissions leave this field empty.