27.01.2011
ThemenLogistik

BVL News

Zum Jahreswechsel ist viel Schwung spürbar
Die deutsche Logistikwirtschaft startet mit viel Schwung im Jahr 2011. Dies geht aus dem Verlauf des Logistik-Indikators hervor. Der im Schlussquartal gemessene Klimawert legt um 7 Zähler auf 154,6 Punkte zu. Das Vorkrisenniveau ist damit überschritten. Hierzu trägt vor allem die hervorragende Lagebeurteilung bei: mit 160,8 Punkten (Zuwachs um gut 15 Zähler) setzt sich die kräftige Aufwärtsentwicklung fort. Demgegenüber gaben die Erwartungen um 1,7 auf 148,4 Punkte geringfügig nach und die Spanne zwischen Lage- und Zukunftsbeurteilung ist jetzt mit 12,3 Punkten recht deutlich zugunsten der Lageeinschätzung ausgeprägt, was auf eine bevorstehende leichte Abkühlung auf hohem Niveau im Verlauf des kommenden Jahres hindeutet.

Mit der kräftigen Wiederbelebung kehrt auch das Problem des Fachkräftemangels zurück. Für rund die Hälfte aller Befragten (54,5% der Anbieter und 47,6% der Anwender) stellt die Knappheit an qualifizierten Arbeitskräften bereits wieder ein Problem dar. Dies sind mehr als im gesamtwirtschaftlichen Durchschnitt, wo derzeit vier von zehn Unternehmen Schwierigkeiten melden, qualifiziertes Personal zu finden.
„Bei aller Euphorie über das Wirtschaftsklima müssen Logistiker aktuell mit hohen Risiken leben", so das Urteil des Vorstandsvorsitzenden der BVL, Prof. Raimund Klinkner: „Mögliche Währungskrisen, ein hartes Ringen der globalen Leitwährungen oder terroristische Aktivitäten besitzen das Potential, die globale Wirtschaft maßgeblich zu schädigen und den momentanen Wachstumskurs ins Gegenteil zu verkehren."
www.bvl.de


 


Mitmachen am Tag der Logistik 2011!
Die Vorbereitungen für den nächsten Tag der Logistik am 14. April 2011 sind angelaufen. Zahlreiche Unternehmen und Institutionen bieten ihre Veranstaltungen bereits auf der Website www.tag-der-logistik.de an. 2010 konnte der Wirtschaftsbereich Logistik bei 333 Veranstaltungen rund 28.500 Besucher begrüßen, die mit großem Interesse einen Blick hinter die Kulissen warfen.

Unter den Veranstaltern waren auch Unternehmen der Chemie- und Pharmabranche. Für 2011 wünschen sich die Projektkoordinatoren bei der BVL einen ähnlich lebhaften Verlauf. Betriebsführungen, Vorträge und Diskussionen, Planspiele, Ausstellungen - das sind nur einige der Möglichkeiten, am Tag der Logistik die logistischen Leistungen und Lösungen zu präsentieren. Ein großes Medienecho dürfte auch 2011 wieder den Tag der Logistik begleiten.
www.tag-der-logistik.de


 


Kompakt Studium Logistik 2011 (KSL)
Erfolg basiert auf der Kompetenz der Mitarbeiter - das gilt in der Logistik mindestens in demselben Maße wie in anderen Disziplinen. Entscheidend für die Konzeption und Implementierung tragfähiger logistischer Lösungen sind neben einem fundierten Fachwissen die anwendungssichere Beherrschung relevanter Methoden zur Analyse, Konzeption und Optimierung von Logistiksystemen sowie die Fähigkeit zur transparenten Strukturierung von Sachverhalten. Das Kompakt-Studium Logistik behandelt in sieben einwöchigen Modulen die wesentlichen Inhalte grundlegender logistischer Fragestellungen und bereitet so die Teilnehmer auf die Übernahme von Verantwortung in Stabs- oder Linienfunktionen vor. Das für den Jahrgang 2011 überarbeitete Programm führt angefangen vom Kundenbedarf an der Wertschöpfungskette entlang bis zum Lieferantenmanagement und erläutert auch rechtliche und organisatorische Rahmenbedingungen. Nach bestandener Abschlussprüfung erhalten die Teilnehmer ein qualifiziertes Zertifikat nach den Vorgaben der European Logistics Association (ELA). Der nächste Jahrgang beginnt am 14. März 2011 am BVL Campus in Bremen.
www.bvl-campus.de/seminare

Kontaktieren

Bundesvereinigung Logistik
Schlachte 31
28195 Bremen
Germany
Telefon: +49 421 17384 0
Telefax: +49 421 17284 40

Jetzt registrieren!

Die neusten Informationen direkt per Newsletter.

To prevent automated spam submissions leave this field empty.