13.03.2013
ThemenLogistik

CHEManager-Vortragssequenz auf der Transport Logistic

Auf der Transport Logistic, die vom 4. bis 7. Juni 2013 in München stattfindet, wird die Deutsche Messe mit der Cemat den dortigen Intralogistikschwerpunkt der Messe München unterstützen. Das bereits vorhandene Segment wird damit ausgeweitet und aufgewertet.

CHEManager unterstützt die Vortragsveranstaltung mit einer Sequenz in drei Vorträgen am Dienstag, 4. Juni 2013, von 16.00 Uhr bis 17.30 Uhr.





  • Im ersten Vortrag dieser Sequenz wird Prof. Dr. Carsten Suntrop, CMC2, die Ergebnisse der aktuellen BVL-Chemielogistikstudie" vorstellen. Ziel der Studie zur Chemielogistik war es, eine auf Basis praxisbezogener und wissenschaftlicher Erkenntnisse fundierte Einschätzung zur Abgrenzung des Chemielogistikmarktes, den Geschäftsmodellen sowie aktuellen und zukünftigen Trends zu liefern. Der Vortrag wird u.a. folgende Ergebnisse zur Chemielogistik vorstellen: makroökonomische Daten und Fakten, Supply Chain Merkmale und Geschäftsmodelle, Entwicklungspotentiale und Trends. Diese Ergebnisse werden aus Perspektive der Verlader, Standortlogistik, Logistikdienstleistung und Standortmanagement betrachtet. Die Intralogistik-Perspektive steht in diesem Vortrag im Vordergrund.


  • Sitelogistics: Sichere und optimale Logistik in Chemieparks" lautet der Titel des zweiten Vortrags der Sequenz. Prof. Dr. Ludger Brüll, Vice President Supply Chain Engineering, Technical Consulting & Execution Systems bei Bayer Technolgy Services, stellt hier gut durchdachte Logistik-Masterpläne als Grundlage für einen langfristig sicheren und optimierten Betrieb in Chemieparks vor. Zahlreiche Einflussgrößen, Aspekte und Rahmenbedingungen sind hierbei berücksichtigen An Hand konkreter Beispiele wird die professionelle Erarbeitung von Konzepten erläutert und die besonderen Anforderungen bei deren Umsetzung diskutiert.

  • Der Vortrag Chemielogistik im Industriepark Höchst - Chemielogistik Hub Rhein Main: Ein Beitrag für Green Logistics" von Kai-Uwe Tebbe, Vice President chemical logistics bei Infraserv Logistics, befasst sich schließlich mit Grüner Logistik als ganzheitlicher Transformation von Logistik-Strategien, -Strukturen, -Prozessen und -Systemen in Unternehmen und Unternehmensnetzwerken zur Schaffung umweltgerechter und ressourceneffizienter Logistikprozesse.

    Das Zielsystem der „grünen" Logistik verfolgt, über ein Gleichgewicht von ökonomischer und ökologischer Effizienz, die Schaffung eines nachhaltigen Unternehmenswertes. Anhand von Praxisbeispielen wird aufgezeigt das es möglich ist Green Logistics und ökonomische Effizienz miteinander zu verbinden

  • Für Chemielogistikinteressierte stellt CHEManager ein Kontigent von 100 Eintrittskarten zur Verfügung. Einfache eine eMail mit Betreff "Chemielogistik" an chemanager@gitverlag.com schicken!

Kontaktieren

Deutsche Messe AG
Messegelände
30521 Hannover
Germany
Telefon: +49 511 89 0
Telefax: +49 511 89 32626

Jetzt registrieren!

Die neusten Informationen direkt per Newsletter.

To prevent automated spam submissions leave this field empty.