19.01.2011
ThemenLogistik

Hoyer stellt auf der easyFairs GEFAHRGUT 2011 in Essen aus

Hoyer Full-Service-Logistik präsentiert seine Dienstleistungen auf der easyFairs Gefahrgut in Essen und freut sich auf Ihren Besuch. Der internationale Logistikdienstleister mit Hauptsitz in Hamburg setzt zusätzlich zu gemeinsamem Wachstum auf erfolgreiche Kooperationen mit Geschäftspartnern. Sowohl in Europa als auch weltweit entwickelt und realisiert der Bulk-Logistiker Hoyer komplexe Lösungen vor allem für die Chemie-, Mineralöl-, Gas- und Lebensmittelindustrie.

Obwohl 2009 die chemische Industrie als die stärkste Branche für Hoyer Rückgänge zu verzeichnen hatte, gelang es hier, den Marktanteil an europaweiten Logistiklösungen leicht zu steigern. Zudem konnte der Bereich Supply Chain Solutions (SCS) den Umsatz durch Neugeschäft gegenüber dem Vorjahr steigern. Mit SCS bietet Hoyer den Kunden bereichsübergreifende Dienstleistungen wie Kontrakt-, Intra- und On-site-Logistik sowie Outsourcing und Consulting an. Entsprechende Full- Service-Leistungen werden auch für Kleinbehälter (IBC) angeboten.

Neben dem allgemeinen Leistungsportfolio stellt Hoyer in Essen vor allem Best-Practice- Lösungen vor. Für einen namhaften Petrochemiekonzern wurde beispielsweise vor Ort die Beladung von Polyethylen-Granulaten übernommen. Ein 20-Fuß-Standardcontainer wird mit einem Inlet versehen und mittels spezieller Heckwurfbeladung befüllt. Es wird ein spezielles System genutzt, bei dem das Verladegerät beim Kunden bleibt. Dadurch wird die Verladekapazität pro Tag erheblich gesteigert. Das niederländische Unternehmen ELD (European Liquid Drumming) in Oosterhout, das zu 100 Prozent übernommen wurde, bietet unterschiedliche Logistikdienstleistungen für flüssige Güter.

Durch Optimierung der Prozessschritte offeriert Hoyer den Kunden nun verbesserten Service bei gesteigerter Qualität.

Dazu setzt Hoyer neben Tankcontainern und Straßentankzügen auch eine große Flotte von unterschiedlichen Intermediate Bulk Containern, kurz IBC, ein. Diese Edelstahlbehälter – man verfügt mittlerweile über rund 18.000 eigene Einheiten – sind ideal für den Transport und die Lagerung flüssiger Chemieprodukte geeignet. Der sichere Umgang bei Transport, Lagerung und Umschlag der hoch sensiblen Chemikalien ist bei Hoyer oberstes Gebot. Das eigene SHEQ-System (Sicherheit, Gesundheit, Umwelt und Qualität) bildet die wichtige Grundlage für sicheren Service.

 

Kontaktieren

Hoyer GmbH
Wendenstrasse 414-424
20537 Hamburg
Germany

Jetzt registrieren!

Die neusten Informationen direkt per Newsletter.

To prevent automated spam submissions leave this field empty.